Pammesberger zum Vorsteher des Beförderungsgewerbes wiedergewählt

Präsidium in seiner Funktion bestätigt

Wien (PWK) - KR Michael Pammesberger wurde für eine weitere Funktionsperiode als Vorsteher des Fachverbandes für die Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen (Taxi, Mietwagen, Autoverleih) wiedergewählt. Als Stellvertreter fungieren wie bisher Ing. Anton Eberl und KommRat Karl Ramharter. Damit wurden alle drei Mitglieder des Fachverbandspräsidiums neuerlich bestätigt.

Vorsteher Michael Pammesberger setzte für die nächsten fünf Jahre folgende Schwerpunkte:
+ Integration des Taxi- und Mietwagengewerbes in den öffentlichen Personennahverkehr
+ Vereinfachung der Abrechnungssysteme für die Schülerfreifahrt
+ Lösung des Problems der Taxianzahl in Ballungsräumen
+ Reaktion auf die Bestrebungen, Taxitarife freizugeben
Pammesberger betonte weiters die Notwendigkeit einer Novelle zum Gelegenheitsverkehrsgesetz und zur Bundes-Betriebsordnung. (MH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FV Beförderungsgewerbe mit Pkw
Mag. Johann Schmid
Dr. Josef Moser
Tel.: (01) 50105-3170Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK