Sommerprogramm für "junge Römer" in Carnuntum

St.Pölten (NLK) - "Junge Römer" zwischen 8 und 14 Jahren können im Juli und August im Archäologischen Park Carnuntum eine erlebnisreiche Zeitreise ins römische Reich machen. Jeden Dienstag und Donnerstag ab 14 Uhr entführt ein römischer Bürger die Besucher im Rahmen einer Erlebnistour über 2000 Jahre zurück in die Vergangenheit: Römische Spiele werden ausprobiert, Münzen durch die Lupe genauer betrachtet, auf Schreibtafeln geschrieben und vieles mehr.

An jedem Samstag um 14 Uhr versammeln sich die jungen Römer "Am Schauplatz: Lebendiges Amphitheater" und tauchen in das Leben der Legionäre und Gladiatoren ein. So werden Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe und vieles andere spielerisch simuliert.

"Kaiser, Bürger, Legionär - einfach Römer sein" nennt sich das Kinderprogramm jeden Sonntag im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg. In Tuniken gehüllt und mit lateinischen Namen versehen, begeben sich die jungen Römer auf eine erlebnisreiche Zeitreise. Das Museum mit seinen zahlreichen Exponaten wird lebendig und bietet allen einen spannenden Nachmittag. Für alle Programme gilt ein Preis von 50 Schilling pro Kind.

Es besteht für Abenteuerlustige aber auch die Möglichkeit, eine ganze Woche "wie die Römer zu leben". Der Archäologische Park bietet während der Ferien Sommercamps mit Übernachtung in Zelten, Lagerfeuer, Töpfern, Bogenschießen, Radtouren und vieles mehr um 2.590 Schilling an. Vom 20. Bis 26. August kostet dieses Camp inklusive Lateinunterricht 2.990 Schilling.

Informationen: Telefon 02163/3377-0. Pressekontakt:
Archäologischer Park Carnuntum Betriebsges.m.b.H., Dr. Petra Bohuslav, 2404 Petronell-Carnuntum, Hauptstraße 296.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK