"Be Smart! Don't Start. 1999/2000" der Jugend- Nichtraucherwettbewerb der Österreichische Krebshilfe - BILD (web)

Großes Abschluss-Clubbing am 31. Mai mit Club Ö3 im Semper-Depot

Wien (OTS) - 1997 haben 74 % der 15jährigen ÖsterreicherInnen zumindest einmal geraucht.(1) - Vor allem bei Mädchen ist die Tendenz steigend. Diese alarmierenden Zahlen beweisen die Notwendigkeit, Strategien gegen das Rauchen schon bei Jugendlichen anzuwenden. Der von der Europäischen Kommission und dem Jugendnetzwerk gegen das Rauchen "ENYPAT" initiierte Wettbewerb "Be Smart! Don't Start." zielt darauf ab, den jugendlichen Einstieg in "Raucherkarrieren" zu verhindern. Die 7. und 8. Schulstufe von insgesamt 13 europäischen Ländern wurde dazu eingeladen. In Österreich wurde der Bewerb im Schuljahr 99/00 bereits zum zweiten Mal von der Österreichischen Krebshilfe ausgeschrieben.

Unter allen heimischen Klassen, die es geschafft hatten, nicht zu rauchen wurden 5 Siegerklassen ermittelt - sie gewinnen je 25.000 Schilling für die Klassenkasse. "Speziell mit den 5 Siegerklassen, aber auch mit allen anderen TeilnehmerInnen des Wettbewerbes feiern wir heute im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste - dem 'Semper Depot' - den erfolgreichen Abschluss!" freut sich Susanne Takats, Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe. Rund 300 Kids feiern mit. Für jene die nicht dabei sein können: Die heissesten Szenen der Veranstaltung werden via Internet aus www.krebshilfe.or.at übertragen. "In Kooperation mit dem Club Ö3, der Akademie der bildenden Künste und dem Verband der privaten Krankenversicherung als Sponsor des Wettbewerbs bieten wir dabei nicht nur zusätzliche Hilfe zum weiteren Nichtrauchen, sondern Musik, gute Stimmung und vor allem Motivation für die Teilnahme am nächsten Wettbewerb 2000/2001" so Takats.

(1) ÖSTAT, Mikrozensus 1998

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service) Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.apa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Löwe und Partner
Mag. Martina Löwe
Tel.: (01) 5853900
Fax: (01) 5853094
Email: public@netway.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS