Umsatzerloese im ersten Quartal auf 27,12 Mio. DM gestiegen ots Ad hoc-Service: Senator Film AG <DE0007224404>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- EBIT um 135% auf 4,56 Mio. DM erhöht - Senator Film schlägt Aktiensplit im Verhältnis 1:5 vor

Berlin, 31. Mai 2000 - Die Senator Film AG erzielte in den ersten drei Monaten des Jahres 2000 einen Umsatz von 27,12 Mio. DM (Vorjahr:
23,37 Mio. DM). Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte überproportional um 135% von 1,94 Mio. DM auf 4,56 Mio. DM gesteigert werden. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit hat das Unternehmen um 91% von 2,05 Mio. DM auf 3,92 Mio. DM erhöht. Den Quartalsüberschuss verbesserte Senator um 49% von 1,40 Mio. DM auf 2,08 Mio.DM. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,42 DM (Vorjahr: 0,28 DM).

Senator hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres erst einen von den mehr als 20 geplanten Spielfilmen im Kino gestartet. Auch die Video/DVD- und TV-Auswertung der meisten für das Jahr 2000 vorgesehenen Eigen-, Ko- und Fremdproduktionen erfolgt wie üblich erst in den kommenden Quartalen.

Umstellung auf Euro und Aktiensplit 1:5 geplant

Der Vorstand und der Aufsichtsrat von Senator werden der am 7. Juni in Berlin stattfindenden Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln ohne Ausgabe neuer Aktien, die Umstellung des Grundkapitals auf Euro sowie einen anschließenden Aktiensplit im Verhältnis 1:5 vorschlagen.

Das Grundkapital der Gesellschaft beläuft sich nach der erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung auf 34.000.000 DM und wird auf Euro umgestellt. Im Falle der Zustimmung durch die Aktionäre wird das Grundkapital neu gestückelt und in 34.000.000 Stückaktien a Euro 1,- eingeteilt. Jeder Aktionär erhält zusätzlich zu jeder alten Aktie 4 neue Stückaktien.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Senator Film AG Unternehmenssprecherin investorrelations@senatorfilm.de Christiane Schroiff Tel.:
030/88091-611

Leiter Investor Relations Constantin von Geyr Tel.: 030/88091-610

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI