News exklusiv: Letztes Interview vor dem Oasis-Splitt

Vorausmeldung zu News 21/00 v. 25.5.00

Wien (OTS) - Dienstag abend gab Noel Gallagher, Mastermind, Songwriter und Gitarrist der Erfolgsgruppe Oasis, vor einem ausverkauften Konzert in Paris seinen Abschied vom Konzertgeschehen bekannt. Beim einzigen Österreich-Konzert am 2. Juni, in der Wiener Stadthalle, wird ihn Paul Weller-Gitarrist Matt Deighton vertreten, der im Moment "angelernt wird".

Stunden vor dem Split sprach News als letztes Medium mit den streitbaren Brüdern. In zwei getrennten Interviews, denn der Konsens reicht schon seit Jahren nicht einmal zum gemeinsamen Parlieren.

Noel Gallagher über sein Verhältnis zu Bruder Liam: "Er ist der Sänger meiner Band, unser Verhältnis ist rein beruflich. Ausserhalb der Band haben wir keine Beziehung mehr. Wir wollen das Klischee der glücklichen Familie gar nicht vortäuschen."

Liam Gallagher über sein Verhältnis zu Noel: "Was soll damit sein? Wir alle streiten doch ab und zu! Ich streite mit Noel genauso wie mit allen anderen. Natürlich streiten wir am häufigsten, weil wir uns so lange kennen. Nur weil wir Brüder sind, machen die Medien so einen Rummel daraus, dabei ist das doch ganz normal".

Noel Gallagher über die Starsucht seines Bruder: "Das ist Bullshit! Mein Name ist Noel, ich komme aus Manchester, spiele Gitarre und schreibe Songs und vielen Menschen gefällt das. Ich kam als Arbeiterklasse-Typ ohne Zukunft, ohne Job, ohne Geld auf die Welt, wie viele andere. Je mehr du diesen Star-Scheiss glaubst umso inhaltsloser wird dein Leben. Das richtige Leben ist dein Baby, deine Frau, der schmutzige Abwasch in der Küche und dein Hund, der Gassi muß. Stars gehen nicht mit Hunden Gassi. Wer sich für einen Star hält, hat keine Ahnung vom wirklichen Leben. Liam ist nur ein Typ mit guter Stimme in einer guten Band."

Noel über Oasis anno 2005: "Ich glaube nicht, dass wir in fünf Jahren noch zusammen sind, denn dann bin ich 37 und insgesamt fünfzehn Jahre in dieser Band. Das ist zuviel. In fünf Jahren sitze ich als dicker, fetter Produzent in einem Studio, produziere die coolste neue Band, die es gibt und mache eine Oasis-Reunion-Tour, wegen des Geldes."

Liam Gallagher über Noels Solopläne: "Das ist nett! Er hat doch schon vier Soloalben gemacht! Niemand verläßt Oasis! Wenn er wirklich ein Soloalbum machen würde, würde er schnell an seine Grenzen stossen, wenn ich nämlich nicht da bin um dafür im Rampenlicht zu stehen, geht er sofort unter! Andererseits, ist es auch kein Problem, wenn er geht, ich bin bereit dafür jede Lücke zu füllen. Auch ich kann jederzeit die Band führen. In Wahrheit bin ohnehin ich der Leader".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS