Vereinigte Bühnen: Erfolgreiche Musicalgala in China

Wien, (OTS) Einen sensationellen Erfolg verbuchten die Vereinigten Bühnen Wien, die auf Grund einer Einladung einer chinesischen Kulturdelegation dieser Tage in China ein Gastspiel gaben. An zwei Tagen präsentierten sie im Century Theatre in
Peking Höhepunkte großer Musicalerfolge. U.a. wurden Hits aus "Cats", "Phantom der Oper", "Chicago", "Die Schöne und das Biest", "Cabaret", "Tanz der Vampire", "Grease" und "Mozart" in hochkarätiger Besetzung gesungen. Solisten des Galaprogramms waren Maya Hakvoort, Caroline Vasicek, Thomas Borchert, Nicholas F. Saverine und Rob Pelzer, die musikalische Leitung der beiden
Abende lag in den Händen von Caspar Richter. Besonders enthusiastisch reagierte das Publikum im ausverkauften Theater,
als Maya Hakvoort ein Lied aus "Elisabeth" in chinesischer Sprache vortrug. Für die exotische Version von "Ich gehör’ nur mir" gab es Standing Ovations.

Intendant Rudi Klausnitzer sprach von einer großen Chance für die Vereinigten Bühnen Wien, sich in dem sich öffnenden Markt China als Musicalproduzent präsentieren zu können. Man sei der erste europäische Produzent, der in China seine Werke vorstellen konnte. Es sei auch gelungen, durch die zusätzliche Involvierung chinesischer Musiker zur Verstärkung des eigenen Orchesters ein klares Zeichen einer Kooperationsabsicht auch für die Zukunft zu setzen. (Schluss) ull/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK