Kyra Sator: "Lebenszeichen"

Wien (OTS) - Hatten Sie schon einmal Krebs? Nein? Das sollten Sie aber versuchen.

Ihr ganzes Leben könnte sich dadurch radikal verändern. Der einzige Mensch, der dann innerhalb kürzester Zeit über Anatomie und Diagnostik Bescheid weiß, sind Sie. Und der einzige Grund, warum Sie kein Medizinstudium beginnen, ist, weil Sie zu dem Zeitpunkt, wo Sie dazu wieder in der Lage wären, zu der Überzeugung gelangt sind:
Gesundheit hat mit Medizinern nichts zu tun.

kyra sator - lebens.zeichen

am 25., 26. und 27. mai 2000

um 19.30 uhr

theater am alsergrund
löblichgasse 5 - 7
1090 wien
Telefon: 01/ 310 46 33

Regie: Marion Dimali
Assistenz: Anna Scheidl
Buch: Kyra Sator
Pianist: Roman Teodorowicz
Musik: Wolfgang Ortner

Um telefonische kartenreservierung wird gebeten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kyra Sator
Tel.: (01) 310 46 33
http://www.kyra-sator.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS