W3 eröffnet am Freitag, dem 12. Mai 2000 mit Fest für die Wiener Bevölkerung

Wien (OTS) - Morgen, Freitag, dem 12. Mai 2000, kurz nach 15 Uhr, wird das neue W3 am Beginn der Landstraßer Hauptstraße, gegenüber dem Bahnhof Wien-Mitte, von Vizebürgermeister Dr. Bernhard Görg, Stadtrat Dr. Sepp Rieder, SPÖ-Kultursprecher Ernst Woller, PORR-Generaldirektor DI Horst Pöchhacker und RZB-Generaldirektor Dr. Walter Rothensteiner offiziell eröffnet. Wien erhält damit das erste wirklich urbane Infotainment- und Entertainment-Center. Highlights sind ein von Village International Cinemas betriebenes Kino für 1.709 Besucher, alles von Buch bis Byte im größten Amadeus-Markt Österreichs und das belgische Restaurant Centraal.

Die Eröffnung wird als Fest für die Wiener Bevölkerung gestaltet. Auf der Landstraßer Hauptstraße, vor dem W3, werden insgesamt neun Zelte für Unterhaltung und Catering (Bier, alkoholfreie Getränke, Würstel und Schnitzelsemmeln gratis) aufgebaut. Dem Eröffnungspublikum werden Bands, Zauberer, Akrobaten und Animationsprogramm für die Jüngsten geboten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Telefon 02625/37 164,
e-mail rusy.info@netway.at

Roman Rusy Informationsmanagement

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS