Generali Vienna: 14,4 Mrd. ATS stille Reserven

Die Bewertungsreserven in den Kapitalanlagen betragen fast 14 Prozent.

Wien (OTS) - Entsprechend dem österreichischen Versicherungsaufsichtsgesetz sind nunmehr in den Geschäftsberichten bei den Kapitalanlagen zusätzlich zu den Buchwerten auch die Zeitwerte anzugeben. Für Grundstücke und Bauten gelten diese Vorschriften erstmalig für das Geschäftsjahr 1999. Damit wird der EU-Versicherungsbilanzrichtlinie Rechnung getragen. ****

Polster, aber nicht Ruhekissen

Der Aufbau und die Nutzung stiller Reserven zählen zur rendite-und wertorientierten Kapitalanlagestrategie des Generali Vienna-Konzerns. Durch die stillen Reserven können unter den Aspekten der Solidität und Kontinuität Zins- und Kursschwankungen des Kapitalmarktes ausgeglichen werden. Sie besitzen daher eine wichtige Pufferfunktion, um insbesondere in der Lebensversicherung langfristig eine hohe Verzinsung zu sichern und in der Schaden/Unfallversicherung für versicherungstechnische Risiken vorzusorgen.

Die Gegenüberstellung der Zeitwerte und Bilanzwerte der Kapitalanlagen ergibt für den Generali Vienna-Konzern stille Reserven auf konsolidierter Basis in Höhe von 14,4 Mrd. ATS. Bezogen auf den Bilanzwert der gesamten Kapitalanlagen von 103,1 Mrd. ATS (ohne Depotforderungen) betragen die Bewertungsreserven somit 13,9 Prozent.

Der erstmalig zu veröffentlichende Zeitwert der Immobilien wurde mit 16,1 Mrd. ATS festgestellt. Da der Bilanzwert 10,9 Mrd. ATS beträgt, belaufen sich die stillen Reserven in diesem wichtigen Posten auf 5,2 Mrd. ATS bzw. 48,2 Prozent. Dies spiegelt die traditionell geübte Immobilienanlagephilosphie der Generali-Gruppe -Immobilieninvestitionen in erster Linie auf Lage- und Wertsteigerungspotential zu orientieren - wieder.

Stille Reserven der Generali Vienna-Gruppe in Mio. ATS

Buchwerte Zeitwerte Stille Reserven Verbundene Unternehmen
und Beteiligungen 988 5.172 4.184 Wertpapiere 56.418 61.351 4.934 Grundstücke und Bauten 10.885 16.127 5.242
Summe 68.291 82.650 14.359

Kapitalanlagen gesamt
(ohne Depotforderungen) 103.096 117.455 14.359

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Josef Hlinka
Tel.: (01) 534 01-1375
e-mail: Josef.Hlinka@generali.at

Generali Holding Vienna AG

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/EAG