Sicherheit/Gemeinden/Ergänzung

Land fördert Gemeindesicherheitswachen - Ergänzung Erläuterung der Förderungssätze

Bregenz (VLK) - Wie in der Vlk Nr. 74 (Dienstag, 18.
April), bereits bekannt gegeben, fördert das Land die Gemeindesicherheitswachen mit insgesamt 7,2 Millionen
Schilling (523.000 Euro). Um Missverständnissen vorzubeugen,
folgt eine genauere Erläuterung der Förderung: Bei der
Berechnung der Förderungen wird von einem Personalaufwand von
knapp 423.000 Schilling (30.700 Euro) pro Dienstposten und
Jahr ausgegangen. Das Land übernimmt 15 Prozent dieser
Kosten, das sind 63.435 Schilling (4.600 Euro). Eine
abgestufte Zusatz-Förderung zwischen 50 und 20 Prozent des Nettoaufwandes wird in den ersten drei Jahren für neue
Dienstposten gewährt. 1999 wurden gut 110 Dienstposten
gefördert. ****

(tm,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20141Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL