Henninger-Bräu AG und Eichbaum-Brauereien AG werden zur Actris AG verschmolzen ots Ad hoc-Service: Henninger-Bräu AG <DE0006107006>

Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Aufsichtsräte der Henninger-Bräu AG, Frankfurt/Main, und der Eichbaum-Brauereien AG, Mannheim, haben das von den Vorständen beider Gesellschaften erarbeitete Restrukturierungskonzept genehmigt und einer Zusammenführung beider Unternehmen zugestimmt. Die Eichbaum-Brauereien AG überträgt dabei im Wege der Verschmelzung durch Aufnahme ihr Vermögen als Ganzes mit allen Rechten und Pflichten auf die Henninger-Bräu AG gegen Gewährung von Aktien der Henninger-Bräu AG an die Aktionäre der Eichbaum-Brauereien AG.

Im Zuge der Zusammenführung der Eichbaum-Brauereien Aktiengesellschaft und der Henninger-Bräu Aktiengesellschaft zu einem einheitlichen Unternehmen soll die Firmenbezeichnung der Henninger-Bräu AG als übernehmende Gesellschaft in Actris AG geändert werden.

Die Übertragung des Vermögens soll mit Wirkung zum Ablauf des 30. September 1999 erfolgen, das heisst, ab dem 1. Oktober 1999 gelten alle Handlungen und Geschäfte der Eichbaum-Brauereien AG als für Rechnung der Henninger-Bräu AG vorgenommen. Gemäss dem ermittelten Umtauschverhältnis von 1 : 1 gewährt die Henninger-Bräu AG den Aktionären der Eichbaum-Brauereien AG für die Übertragung des Vermögens der Eichbaum-Brauereien AG mit Wirksamwerden der Verschmelzung kostenfrei insgesamt 5.823.680 auf den Inhaber lautende Stückaktien der Henninger-Bräu AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je DM 5,--. Die von der Henninger-Bräu AG zu gewährenden Aktien sind dabei ab dem 1. Oktober 1999 gewinnberechtigt.

Zur Durchführung der Verschmelzung wird die Henninger-Bräu AG ihr Grundkapital von derzeit DM 44.000.000,-- um DM 29.118.400,-- auf DM 73.118.400,-- erhöhen.

Über die genannten Strukturveränderungen soll in der Hauptversammlung der Eichbaum-Brauereien AG am 23. Mai 2000 sowie in der Hauptversammlung der Henninger-Bräu AG am 25. Mai 2000 jeweils Beschluss gefasst werden. Die Einladungen zur Hauptversammlung mit dem vollständigen Text der Tagesordnung werden bei der Eichbaum-Brauereien AG im Bundesanzeiger am 14. April 2000 und bei der Henninger-Bräu AG am 15. April 2000 veröffentlicht.

Durch die geplante Neuausrichtung der künftigen Actris AG als Getränkekonzern wird die Herstellung und der Vertrieb sonstiger Getränke und die Erbringung von Dienstleistungen aller Art im Zusammenhang mit dem Unternehmenszweck einen höheren Stellenwert als bislang einnehmen. Zur Sicherstellung der Markenkontinuität und des lokalen Markenauftritts haben beide Gesellschaften bereits im Vorfeld der Verschmelzung Tochtergesellschaften in der Rechtsform der Aktiengesellschaft gegründet, mit denen Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge abgeschlossen werden sollen und die ab Wirksamwerden der Verschmelzung die ursprüngliche Firmierung 'Henninger-Bräu AG', Frankfurt, bzw. 'Eichbaum-Brauereien AG', Mannheim, übernehmen und fortführen werden. In diesen Tochtergesellschaften werden weiterhin wesentliche Funktionen der jeweiligen Brauereien angesiedelt sein.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI