ots Ad hoc-Service: VCL Film + Medien AG <DE0005098503> VCL strebt Marktführerschaft bei Video on Demand an

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die VCL Film + Medien AG, der
größte konzernunabhängige Programmanbieter von Video und DVD, schloss einen Lizenzvertrag mit der Marburger medianetCom über die Auswertung von Filmrechten im Video on Demand-Bereich ab. Damit gab das Unternehmen den Startschuss für die digitale Distribution von Video über TV-Kabel- und Breitband-Netze. Zunächst wurden 100 Filme lizensiert, über weitere wird verhandelt.

Bei Video on Demand hat der Konsument an seinem Fernseher die Möglichkeit, über ein Menü jederzeit und individuell auf seinen Wunschfilm zuzugreifen. Der Film läßt sich wie bei einem herkömmlichen Videorekorder beliebig anhalten und vor- und zurückspulen.

Im Rahmen dieses Pilotprojektes wird VCL mit medianetCom bis zum Jahresende 10.000 Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Zugriff auf ihre Filme ermöglichen.

VCL erwartet, dass in den nächsten fünf Jahren bereits 1/3 des Gesamtvermietumsatzes über Video on Demand erzielt wird. Derzeit werden in Deutschland im Vermietbereich über 700 Millionen Mark umgesetzt und durch das Video on demand Angebot wird der Umsatz in den kommenden Jahren weiter steigen. Der Anteil des VCL-Programms beträgt hieran ca. 10 %. Durch den Griff nach der Marktführerschaft im Video on Demand sichert sich das Unternehmen den größten Wachstumsmarkt - neben DVD - in der Filmrechtenutzung für die kommenden Jahre.

Die VCL Film + Medien AG ist der größte konzernunabhängige DVD-und Video-Programmanbieter im deutschsprachigen Raum und baut zudem den Filmlizenzhandel als weiteres Kerngeschäftsfeld aus.

VCL Film + Medien AG Der Vorstand

Kontakt:

VCL Film + Medien AG Matthias Roth Vorstand Finanzen & IR Waldmeisterstasse 72 80935 München Tel.: 089/35497-356 Fax:
089/35497-357 e-mail: aktie@vcl.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/26