ARBÖ: erheblicher Stau nach Betonmischerunfall auf der West

Das Schwerfahrzeug blockiert die ganze Fahrbahn!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Nachmittag, zu einem Unfall mit einem Betonmischer auf der A1, in Fahrtrichtung Salzburg, bei Traun.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.50, auf der Westautobahn, kurz nach der Auffahrt Traun. Ein Betonmischer, kam aus bisher noch unbekannter Ursache ins schleudern und stürzte um. Der tonnenschwere Lkw, blockiert die ganze Fahrbahn, lediglich der Pannenstreifen ist frei befahrbar. Nach Angaben des ARBÖ, bildete sich ein Stau in Fahrtrichtung Salzburg, mit bis zu 5 Kilometern Länge.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail: id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst, Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR