Lutz/Möbelix übernimmt Sofort-Möbel

Wels (OTS) - Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörde übernimmt die oberösterreichische Lutz/Möbelix Gruppe mit Anfang Mai die Standorte der Sofort-Möbel GesmbH in Bludenz und Dornbirn.

Beide Märkte werden vorerst unter der Marke SOFORT MÖBEL weitergeführt, alle 25 Mitarbeiter werden von Lutz/Möbelix übernommen. Zu einem späteren Zeitpunkt und nach erfolgter Erweiterung werden die Standorte in die Diskontschiene MÖBELIX/MÖMA eingegliedert.

In Vorarlberg setzt Lutz/Möbelix damit seine Offensivstrategie zügig fort. "Wir sind bereits jetzt mit Lutz und Gröbl/Thurnwalder Markführer im Ländle. Durch diesen Zukauf können wir endlich die besonders preisagressive Diskontschiene Möbelix/Möma etablieren" erklärt der geborene Vorarlberger Dr. Hans-Jörg Schelling als Unternehmenssprecher der Lutz-Gruppe

Möbelix/Möma betreibt insgesamt 30 Diskontmärkte in Österreich und ist in diesem Segment der mit Abstand führende Anbieter.

Die gesamte Lutz-Gruppe erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 6.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 14 Mrd. Schilling.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

4600 Wels, Römerstraße 39
TEl. 07242/626-341
0664/625 2218

Lutz GesmbH.: Dr. H. Schelling

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS