ots Ad hoc-Service: ConSors Discount-Broker <DE0005427009> ConSors beteiligt sich an der elnsurance.de GmbH, München

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Europas führender Discount-Broker
beteiligt sich zur Ausweitung seiner Aktivitäten im Finanzdienstleistungssektor mit vorerst 44,44% und der Option auf die unternehmerische Mehrheit an der elnsurance.de GmbH, einem Marktplatz für Versicherungen. Im Rahmen der Kooperation wird der Aufsichtsratsvorsitzende für die elnsurance von ConSors gestellt.

Seit ihrer Gründung hat sich elnsurance als einer der führenden Ver- sicherungsmarktplätze Deutschlands etabliert. Die Münchner Firma bietet ihren Besuchern auf www.elnsurance.de einen übersichtlichen Vergleich von Versicherungsdienstleistungen nach Preis- und Leistungskriterien. Neben ausgewählten Informationen über Versicherungen besitzt elnsurance mit der Möglichkeit zum Online-Abschluß von Versicherungen einen bedeutenden strategischen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Mit dem frühzeitigen Eintritt in einen der zukunftsträchtigsten Wachstumsmärkte der kommenden Jahre erweitert die ConSors Discount-Broker AG ihr Leistungsspektrum um einen weiteren Bereich der Finanzdienstleistungen.

Das derzeitige Angebot von elnsurance beinhaltet Kfz-Versicherungen, private Haftpflichtversicherungen und Reisekrankenversicherungen. Diese Angebotspalette wird noch im Laufe dieses Jahres um weitere Versicherungskategorien erweitert werden.

Die ConSors Discount-Broker AG wird die Angebote des Münchner Versicherungs- marktplatzes in ihre Homepage integrieren und realisiert dadurch einen weiteren Schritt hin zu einem leistungsstarken Allround-Finanzdienstleister für ihre Kunden. Darüber hinaus wird auf diese Weise die ConSors-Homepage (www.consors.de) weiter zu einem umfangreichen Finanzportal ausgebaut.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/16