TELEKOM AUSTRIA mit revolutionärer State-of-the-art Contact Center Software NAM/ICM von Cisco Systems

Wien (OTS) - Unterstützt von Cisco Systems modernisiert die
TELEKOM AUSTRIA ihre Auskunftsdienste und garantiert ihren Kunden State-of-the-art Qualität im Bereich Customer Care: Die Telefonzentralen, der Auskunftsdienst sowie das Customer Care Center werden zum Informations Center für Kunden zusammengeführt und mit der Cisco NAM/ICM (Network Application Manager/Intelligent Contact Management)-Software ausgerüstet.

Das intelligente Multimedia IP (Internet Protocol) Contact Center verbindet den Kunden bei Kontaktaufnahme - egal ob via Telefon, Fax, eMail oder Web - immer sofort mit dem richtigen Ansprechpartner.

Dazu Dipl.-Ing. Wolfgang Hachmeister, Leiter des Bereiches Customer Care der TELEKOM AUSTRIA: "Wir sind mit dieser neuen, zukunftsweisenden Call Center-Technologie wieder einen Schritt voraus. Gemeinsam mit Cisco Systems konnten wir unsere Technologieführerschaft auch in diesem Bereich weiter ausbauen.

Darüber hinaus ermöglicht uns das neue Informations Center, noch zielgerichteter und rascher auf die Kundenbedürfnisse am Telefon einzugehen.

Das erhöht einerseits die Zufriedenheit der Anrufer und andererseits die Motivation unserer Mitarbeiter, die damit einen noch höheren Servicelevel erzielen."

Großer Technologie-Vorsprung

Die Cisco-Technologie bringt dem Kunden bisher nicht gekannten Komfort bei der Kontaktaufnahme mit der TELEKOM AUSTRIA. Die Intelligent Call Management Technology NAM, die in das intelligente Netzwerk des Telekom-Marktführers implementiert wird, arbeitet auf Basis der "best agent available"-Idee: Der Kunde wird bei jedem Anruf automatisch an den - für sein Anliegen - kompetentesten Betreuer verbunden. Durch die Einführung der NAM Software im Intelligent Network des Unternehmens werden auch Drittkunden von den Pre-Routing und Contact Center-Funktionalitäten profitieren. Darüber hinaus steigen die Möglichkeiten der Verantwortlichen des Call Centers: Die Einteilung von Ressourcen und das Management der Services wird transparenter und damit einfacher zu handhaben - Produktivität und Qualität der Kundenkontakte steigen.

Bei Cisco freut man sich über die erfolgreiche Umsetzung des Vorzeige-Projekts: "Die gute Zusammenarbeit mit unserem Partner DATAKOM hat uns erlaubt, ein für die Anforderungen der TELEKOM AUSTRIA maßgeschneidertes Konzept zu liefern. Das neue Informations Center ist die erste echte Cisco New World Solution in der Telekom", erklärt Christian Fritzsche, Geschäftsführer von Cisco in Österreich.

Erheblichen Anteil an der Umsetzung des Projektes hatte die DATAKOM AUSTRIA, die hundertprozentige Tochter der TELEKOM AUSTRIA, die auf den Bereich Datendienste spezialisiert ist. Dazu Dipl.-Ing. Thomas Hintze, Direktor Datendienste/Firmennetze: "Die Verhandlungen wurden von DATAKOM AUSTRIA, einem der größten Cisco-Partner in Österreich, geleitet. Wir zeichnen auch für die Abwicklung des gesamten Auftrages verantwortlich - immerhin konnten wir in den letzten Jahren flächendeckendes Cisco Know-how erfolgreich aufbauen."

Background Cisco Systems

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 12,15 Milliarden US-Dollar Umsatz (31. Juli 1999) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Nach nur 12 Jahren Geschäftstätigkeit erreichte Cisco jüngst eine Börsekapitalisierung von über 750 Mrd. Dollar. Die Produktlösungen, die Router, Switches, Access-Server und Netzwerk-Management-Software umfassen, werden eingesetzt, um unternehmensweite Netze mit einer unbeschränkten Anzahl von geographisch verteilten LANs, WANs und IBM-Netzwerken aufzubauen. Kern der Cisco-Lösungen ist die Software Cisco IOS (Inter-net-work Operating System), der Industrie-Standard für Netzwerkbetriebssysteme. Mehr als 80 Prozent der Basistechnologie des Internet stammt von Cisco. Die österreichische Niederlassung Cisco Systems Austria GmbH hat ihren Sitz im Millennium Tower am Wiener Handelskai, General Manager ist Mag. Christian Fritzsche.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Kluger
Cisco Systems Austria GmbH
Millennium Tower
Handelskai 94-96
A-1200 Wien
Tel. 01/240 30-6219
Fax 01/240 30-6300
Cisco Austria: www.cisco.com/at

Pressekontakt:

PRofessional PR & Agentur
Ulrich Taller
Andreasgasse 6/9
A-1070 Wien
Tel. 01/524 97 07
Fax 01/524 97 0 79
eMail: Cisco-PR@PRofessional.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS