Lesbisch/Schwule AktivistInnen besetzen portugiesische Botschaft in Wien

Wien (OTS) - Eine Gruppe von Lesben- und SchwulenaktivistInnen hat heute vormittag, 23. März 2000, die portugiesische Botschaft in der Wiener Innenstadt besetzt, um gegen die massiven Menschenrechtsverletzungen an Homosexuellen in Österreich aufmerksam zu machen. Eine Erklärung der BesetzerInnen sowie ihre Forderungen sind im Internet nachzulesen unter: www.hosiwien.at

Mit den AktivistInnen kann unter folgender Handy-Nummer Kontakt aufgenommen werden: 0664-57 67 466.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hosi Wien
Kurt Krickler
Tel.: 0664 57 67 466
oder (01) 545 13 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS