Willkommen bei der österreichischen Erdölindustrie im Internet : www.oil-gas.at

Wien (OTS) - Der Fachverband der Erdölindustrie Österreichs bietet den Medien für ihre tägliche Arbeit sowie insbesondere seinen Mitgliedern und Marktpartnern, aber auch Konsumenten, Schülern, Studenten, Behördenver-tretern, Sozialpartnern und Interessenvertretern im Internet wichtige Informa-tionen über die heimische Erdöl-und Mineralölindustrie sowie die Ölmärkte an.

Auf der Homepage des Fachverbandes - http://www.oil-gas.at -finden die Internetbenutzer im Kapitel "News" aktuelle Pressemitteilungen, wie z.B. zur Treibstoffdiskussion oder zu den internationalen Ölmarkten. Im Bereich "Wußten Sie schon" erhalten sie Antworten zu immer wiederkehrenden Fragen über die Benzinpreisgestaltung und Vorwürfen gegen die Mineralölwirtschaft. Im Jahresbericht des Fachverbandes können die Homepage-Besucher in den Bereichen "Produktion, Markt, Bilanzen" unter anderem die Entwicklung der österreichischen Erdölverarbeitung und den Verbrauch von Mineralölprodukten nachlesen.

Um mit dem Fachverband der Erdölindustrie - ab Mitte Juni mit der neuen Bezeichnung "Fachverband der Mineralölindustrie" - im Internet rasch kommunizieren zu können, steht die vorbereitete email-Seite "office@oil-gas.at" zur Verfügung. Laufende Aktualisierung und Erweiterungen der Homepage sieht der Fachverband gemeinsam mit dem Ersteller der Web-Site, der Firma LIS Information Systems GmbH, vor. Mit Linkverbindungen, wie z.B. zur OMV oder BP, bietet der Fachverband weitere umfangreiche Informationsmöglichkeiten auf kurzem Weg an.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Erdölindustrie
Dr. Christoph Capek
Tel.: (01) 713 23 48
Fax: (01) 713 05 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS