LR Knotzer: Gemeinde Scharndorf bekommt Wappen verliehen

St. Pölten, (SPI) - Im Rahmen der vergangenen Regierungssitzung hat die NÖ Landesregierung die Verleihung eines Wappens an die Gemeinde Scharndorf genehmigt. Die Gemeinde Scharndorf hat nach entsprechenden Gemeinderatsbeschluss einen Wappenentwurf und die Gemeindefarben "Blau-Weiß-Grün" der NÖ Landesregierung vorgelegt. Dieser Antrag wurde seitens des Landes positiv begutachtet. Im konkreten kann das neue Wappen von Scharndorf wie folgt beschrieben werden: "Erniedrigt geteilt, oben durch eine silberne Leiste gespalten, vorne in Blau eine silberne Kirche mit gequadertem Turm, schwarzer Tür und schwarzen Fenstern, hinten in Grün ein goldener Ziehbrunnen, unten über blauem Schildfuß mit zwei silbernen Wellenleisten eine dreireihig gequaderte silberne Mauer." "Ein Gemeindewappen bedeutet viel mehr als nur einen kunstvollen Druck am Briefpapier der Gemeinde. So gut wie immer basieren die Wappenmotive stets auf kommunalen, geschichtlichen Ereignissen. Dadurch wird ein Wappen zum Identifikationssymbol für die Bürgerinnen und Bürger. In diesem Sinne freue ich mich für die Gemeinde Scharndorf", so der Gemeindereferent der NÖ Landesregierung, Landesrat Friedrich Knotzer.
(Schluss) as

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200-2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI