Alcan, Pechiney und algroup (A.P.A.) setzen ihre Gespräche mit der Europäischen Kommission fort

Montreal (ots) - Die Gespräche zwischen A.P.A. (Alcan, Pechiney
und algroup) und dem Fusionskontrollgremium der Europäischen Kommission über die geplante Fusion von Alcan, Pechiney und algroup dauern an. Die Transaktion wird derzeit nach dem Fusionsrecht der Europäischen Gemeinschaft geprüft.

Alcan, Pechiney und algroup bleiben in einem sehr aktiven und konstruktiven Dialog mit der Europäischen Kommission. Es bestehen zwar weiterhin Meinungsverschiedenheiten, angesichts des Umfangs und der einmaligen, drei Parteien betreffenden Beschaffenheit der Transaktion ist dies aber nicht überraschend. Alle drei Firmen sind zur Fusion entschlossen. Die Gespräche zwischen A.P.A und der Europäischen Kommission bleiben vertraulich.

Alcan ist ein multinationaler, marktorientierter, kostengünstiger Hersteller von Aluminiumprodukten. Mit Aktivitäten in mehr als 30 Ländern ist Alcan eine der international engagiertesten Aluminiumfirmen. Die Firma ist ein führender Produzent von Primärmetallen und ein weltweiter Hersteller und Vermarkter von gewalzten Aluminiumprodukten.

ots Originaltext: Alcan Aluminium Limited Im Internet recherchierbar:
http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Alcan, Media Relations, Marc Osborne (Nordamerika), Tel.: +1 514 848 1342, oder Marcel Daniels (Europa), Tel.: +32 22347780, oder John Gardner (Europa), Tel.: +44 1895213207, oder (Investor Relations) Alan Brown, Tel.: +1 514 848-8368

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/06