Bildung/Bildungsgutschein/Waibel

Bildung schenken mit dem Vorarlberger Bildungsgutschein LR Waibel: "Impuls für die Weiterbildung"

Bregenz (VLK) - Landesrätin Eva Maria Waibel präsentierte
heute, Montag, gemeinsam mit dem Gremialvorsteher des
Vorarlberger Buchhandels, Oswald Brunner, und Klaus Mathis
vom BIFO in Dornbin eine bildungspolitische Neuigkeit: den Vorarlberger Bildungsgutschein. Landesrätin Waibel zum
Hintergrund dieser bildungspolitischen Initiative:
"Finanzielle Mittel, die in vielfältigen Formen für Geschenke aufgebracht werden, sollen auch für die Weiterbildung
erschlossen werden. Der Bildungsgutschein soll einen Impuls
setzen, um die Wertigkeit und Bedeutung der Weiterbildung zu dokumentieren." ****

Den Bildungsgutschein gibt es in einer Stückelung von 500 Schilling (36 Euro). Der Gutschein dient zur Bezahlung von Kursgebühren bei 28 Vorarlberger Weiterbildungseinrichtungen.
Zur Wahl stehen etwa 2.500 Weiterbildungsangebote, über die
der Pfiffikus (www.pfiffikus.at) Auskunft gibt.

Klaus Mathis vom BIFO: "Bildung schenken ist einfach. Wer jemandem Bildungsgutscheine schenken will, kauft diese in
einer Buchhandlung oder beim BIFO in Dornbirn in der
mitgelieferten Geschenkhülle. Der Beschenkte wählt einen Kurs
nach freier Wahl, egal, ob es sich um einen EDV-Workshop, ein Wein-Seminar oder einen Rhetorik-Kurs handelt, und bezahlt
die Kursgebühr (teilweise) mit dem Bildungsgutschein."

Der Bildungsgutschein ist eine Initiative der Vorarlberger Landesregierung gemeinsam mit Vorarlberger Weiterbildungseinrichtungen, dem Bundesministerium für
Bildung, Wissenschaft und Kultur, dem BIFO und dem
Vorarlberger Buchhandel. Laut Gremialvorsteher Oswald Brunner möchte der Vorarlberger Buchhandel damit "einen Beitrag zur
offenen Bildungslandschaft im Land leisten". Landesrätin
Waibel: "Das Land Vorarlberg hat sich der Initiative des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur
angeschlossen, weil damit zum ersten Mal gemeinnützige und
private Weiterbildungsanbieter an einer gemeinsamen Aktion teilnehmen."
(ug,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20130

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL