Bisky (PDS), Würtz (KPF), Gauthier und andere EU-Abgeordnete kommen am 19. Februar nach Wien

KPÖ mobilisiert für Demonstration - Beginn: 13.30 Westbahnhof

Wien (OTS) - Die PDS, die KP-Frankreichs und Abgeordnete des EU-Parlaments werden bei der Demonstration am 19. Februar in Wien teilnehmen. Lothar Bisky, der Vorsitzende der PDS, Francis Würtz (Vorsitzender der Vereinigten Linken im Europaparlament), Jack Ralite (Senator und Bürgermeister der KPF), Elisabeth Gauthier (Mitglied des Nationalkomitees der KPF) und Christophe Hode (Vorsitzender der kommunistischen Jugend) haben ihr Kommen bereits zugesagt. Weiters werden Fode Sylla (EU-Abgeordneter und Sprecher von Bouge l'Europe) und Sylviane Ainardi (EU-Abgeordente und Vorsitzende der französischen Gruppe der Vereinigten Linken im EU-Parlament) in Wien erwartet.

Der KPÖ-Bundesvorsitzende, Walter Baier, betont, daß die "KPÖ mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln" die Demonstrationen vom Samstag unterstützen wird. Auch KPÖ-Delegationen aus den Bundesländern werden in Wien erwartet - Treffpunkt ist der Westbahnhof um 13.30 Uhr, da dort auch ÖGB-Delegationen aus Westösterreich eintreffen.

Baier: "Der Widerstand gegen Schwarz/Blau, gegen Rassismus, Sexismus und Sozialabbau steht erst am Beginn. Solange gleiche Rechte für alle in Österreich lebenden Menschen nicht existieren und solange die Sicherung und der Ausbau der Sozialstaates durch Schaffung neuer Arbeitsplätze mittels Arbeitszeitverkürzung nicht durchgesetzt sind, so lange wird Schwarz/Blau mit unserem Widerstand rechnen müssen."

Aktuelle Infos der KPÖ im Internet unter http://www.kpoe.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Herr Zach
Tel.: 0676/6969002

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP/OTS