Jahresüberschuss mehr als verdoppelt ots Ad hoc-Service: Villeroy & Boch AG <DE0007657231>

Mettlach (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Villeroy & Boch AG gibt vorläufige Zahlen über die Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 1999 bekannt. Danach erhöhte sich der Konzernumsatz gegenüber 1998 um rd. 8 % auf ca. 1,63 Mrd. DM nach 1,51 Mrd. DM im Vorjahr. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erreichte dabei rd. 50 Mio DM und lag damit um ca. 40 % über Vorjahr (36,1 Mio DM). Der Jahresüberschuss hat sich von 22,4 Mio DM auf rd. 47 Mio DM gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt.

Zum Konzernumsatz trug der Unternehmensbereich Tischkultur in 1999 mit einem Wachstum von 6,6 % auf 578,8 Mio DM (1998: 542,8 Mio DM) bei. Diese Steigerung wurde vor dem Hintergrund eines rückläufigen Inlandsumsatzes erzielt, der durch ein zweistelliges Wachstum des Exportgeschäfts mehr als kompensiert werden konnte. Die deutsche Porzellanindustrie musste im gleichen Zeitraum ein Umsatzminus von rd. 4 % hinnehmen. Der Unternehmensbereich Bad und Küche legte in 1999 aufgrund der guten Entwicklung der Neuheiten und der hohen Marktakzeptanz von CeramicPlus (pflegeleichte Sanitärkeramik) gegen den Trend um 12 % auf 430,0 Mio DM zu (1998: 383,8 Mio DM). Der Unternehmensbereich Fliesen verzeichnete im Geschäftsjahr 1999 strukturbereinigt einen leichten Umsatzrückgang um 2,1 % auf 551,7 Mio DM (1998: 563,6 Mio DM), wobei sich der Durchschnittserlös aufgrund der Ausrichtung auf mittlere und höherwertige Sortimente deutlich verbessert hat. Der Umsatz des neuen Unternehmensbereichs Kunststoff belief sich auf 71,0 Mio DM.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI