"Jugend in der Arbeitswelt" in St.Pölten

Rund 5.000 SchülerInnen erwartet

St.Pölten (NLK) - Auch heuer wieder findet die traditionelle Ausstellung "Jugend in der Arbeitswelt - Beruf 2000" statt, und zwar von Montag, 21. Februar, bis Freitag, 25. Februar. Die Ausstellung wird am 21. Februar um 10 Uhr im Veranstaltungszentrum, 3100 St.Pölten, Kelsengasse 9, durch AKNÖ-Präsident Josef Staudinger eröffnet. Landesrat Fritz Knotzer hält die Festansprache, Begrüßungen werden Dr. Werner Homrighausen (Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservices Niederösterreich) und Hofrat Adolf Stricker (Amtsführender Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich) vornehmen. Rund 5.000 Schülerinnen und Schüler aus 200 niederösterreichischen Schulklassen werden bei dieser Ausstellung erwartet. Gezeigt werden Informationsstände der einzelnen Berufe und der Institutionen, mit denen man beim Berufseinstieg konfrontiert wird, wie zum Beispiel die AKNÖ, die Fachgewerkschaften und der ÖGB, die Sozialversicherungsträger, das Arbeitsinspektorat, das Arbeitsmarktservice und der Landesschulrat.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK