Erfreuliche Bilanz der "RunnersCity"

Basel (OTS) - Am 51-Stunden-Non-Stop-Benefiz-Lauf "RunnersCity" anlässlich der Basler Ferienmesse vom 21. bis 23. Januar 2000 konnten 70.312 Franken zu Gunsten des Neubaus der Rehab Basel erlaufen werden. 250 Läuferinnen und Läufer absolvierten in 51 Stunden total 1.230 Kilometer. Einen bewunderswerten Rekord lief Luc Nägeli aus Oberwil mit 840 Runden à 100m am Stück in 7 Stunden und 30 Minuten. Dies sind 84 Kilometer oder zwei volle Marathonläufe hintereinander! Der jüngste Läufer war Benjamin im Alter von erst 14 Monaten.

Am Freitag, 21.01.2000 um 1400 Uhr, zeitgleich mit der Eröffnung der Ferienmesse, starteten die Läuferinnen und Läufer in der RunnersCity ihren ambitiösen Sponsorenlauf zu Gunsten des Rehab Basel auf dem Hallenrund, das die Messe Basel kostenlos zur Verfügung gestellt hatte.

Im Gegenwind angereichert mit Bratwurst- und Racletteduft und einer würzigen Note Tabakqualm absolvierten die 250 Läuferinnen und Läufer bis am Sonntag, 23.01.2000 um 1700 Uhr während 51 Stunden unterbruchslos ihre Runden auf der 100-Meter-Bahn. 12.300 Runden oder 1230 km wurden absolviert und 70.312 Franken Sponsorengelder eingelaufen, die vollumfänglich dem Rehab Basel für den Neubau übergeben werden konnten.

Nicht nur strapazierten Regierungsrat Ueli Vischer und Andreas Burckhardt zu nachmitternächtlicher Stunde die Konten ihrer Sponsoren, auch Jürg Böhni und Robert A. Jeker von der Messe Basel zeigten sich vorbildlich und liessen sich - gut gelaunt und locker -einen läuferischen Einsatz für das Rehab Basel nicht entgehen. Auch international bekannte Schweizer SportlerInnen wie Daria Nauer, Susanne Rufer, Urs Dellsperger oder Peter Gschwend unterstützten die RunnersCity durch Ihre Runden. Einen bewunderswerten Rekord lief Luc Nägeli aus Oberwil mit 840 Runden à 100m am Stück in 7 Stunden und 30 Minuten. Dies sind 84 Kilometer oder zwei volle Marathonläufe hintereinander! Der jüngste Läufer war Benjamin im Alter von erst 14 Monaten.

Das Äquilibris Gesundheitszentrum und die Firma U.M.P., welche sich für das Konzept verantwortlich zeichnen, schliessen nicht aus, dass die RunnersCity zu einem späteren Zeitpunkt wieder erfolgreich stattfinden wird.

Das Äquilibris Gesundheitszentrum dankt allen Sponsoren und LäuferInnen, der Messe Basel den Medien und allen freiwilligen HelferInnen. Das Rehab Basel freut sich auch über den Sponsorenlauf hinaus noch über jede Spende.

Die schönsten Bilder dieses Anlasses finden sich unter Internet www.runnerscity.ch.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Äquilibris Gesundheitszentrum,
Peter d'Aujourd'hui oder Thomas Frank,
Hirschgässlein 30, CH-4051 Basel,
Tel +41 61 273 42 92 Fax +41 61 273 42 99,
E-Mail: info@aequilibris.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS