Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Für den Spielfilm "Der Bockerer III" wurde eine Produktionskostenförderung in der Höhe von 1 Million Schilling beschlossen.

Der Neubau der Brücke über die Große Krems bei Eppenberg im Zuge der Landesstraße 7065 wurde genehmigt und die Arbeiten und Lieferungen mit einer Auftragssumme von 3,7 Millionen Schilling vergeben.

Der Studentenunterstützungsverein Akademikerhilfe erhält für dringend notwendigen Reparaturen und Ersatzanschaffungen in seinen Studentenheimen eine weitere Subvention in der Höhe von 700.000 Schilling.

Univ.Prof. Dr. Anton Amann (Zentrum für Alternswissenschaften der NÖ Landesakademie) wurde mit der Erstellung des 3. NÖ Altersalmanachs beauftragt, die Kosten belaufen sich auf 960.000 Schilling.

Für den Küchenneubau der NÖ Landesnervenklinik Gugging wurden Aufträge in der Gesamthöhe von 1,7 Millionen Schilling vergeben.

Der Ankauf einer Befundkonsole für den Computertomographen im NÖ Landeskrankenhaus Tulln zum Preis von 1,19 Millionen Schilling wurde genehmigt.

Der Tierschutzverband Niederösterreich erhält für den Betrieb der sechs niederösterreichischen Tierheime sowie für die Tierschutzarbeit eine Restförderung 1999 von 265.000 Schilling, die Gesamtförderung erhöht sich damit auf 1,95 Millionen Schilling.

Für das Life-Naturprojekt Lebensraum Huchen in den Jahren 1999 bis 2003 wird ein Betrag von jährlich 1 Million Schilling aus Fischereiförderungsmitteln zur Verfügung gestellt.

Der Auftrag für den technischen Ausbau der NÖ Landeswarnzentrale zu einem Gesamtpreis von 28,9 Millionen Schilling wurde vergeben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK