Buchpräsentation "Stadtraum Gürtel. Wien"

Wien (OTS) - Der Gürtel, derzeit für viele noch eher eine "Problemzone", die man - sofern man nicht dort wohnt oder arbeitet -nur vom Vorbeifahren kennt und am liebsten links liegen läßt, wird vielleicht schon morgen - nach erfolgreich absolvierter Schönheitskur - zum lebendigen und attraktiven urbanen Lebensraum.

Dem Thema Gürtel widmet sich das kürzlich im Promedia Verlag erschienene Buch mit dem Titel "Stadtraum Gürtel, Wien". Die Autoren des von Christa Veigl herausgegebenen "Gürtelbuchs" beschäftigen sich sowohl mit den aktuellen EU-Urban-Projekten als auch mit der Geschichte des Gürtels. Das Buch bietet darüber hinaus noch viele andere, durchaus reizvolle Ansichten eines Stadtviertels entlang eines Straßenzuges, der eben mehr ist als nur eine Straße.

Die Präsentation des Buches, zu der die Wiener Linien als Eigentümer der U6-Trasse mit ihren frisch revitalisierten Stadtbahnbögen einladen, findet am Freitag, 28. Jänner 2000, im Cafe Carina statt. An der Buchpräsentation und dem anschließenden Pressegespräch wird auch Dr. Hannes Swoboda, der Initiator der Urban-Projekte am Gürtel, teilnehmen.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Freitag, 28. Jänner 2000, 11.00 Uhr
Ort: Café Carina, 8., Josefstädter Straße 84, direkt im Stationsgebäude der U6-Station Josefstädter Straße

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johann Ehrengruber
Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-44400
Fax: 01/7909-44490
e-mail: johann.ehrengruber@wienerlinien.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/OTS