BELLSOUTH UND QC DATA SCHLIEßEN LANGFRISTIGEN VERTRAG

Atlanta /PRNEWSWIRE/ - BellSouth (NYSE: BLS) und QC Data, Calgary, Alberta, haben eine langfristige Vereinbarung unterzeichnet, die ihre Geschäftsbeziehungen bis zum Jahre 2006 für die Pflege der Einrichtungen außerhalb der Werke und die Verbuchung der Arbeitsaufträge verlängert und ausbaut. Der ursprünglich Mitte 1997 unterzeichnete Vertrag sollte eigentlich bis zum Jahre 2002 wirksam sein.

Aufgrund der Vereinbarung bietet QC Data die umfassende Vor-Ort-Pflege und die Buchungsservices für die technischen Leistungen, die 23 Millionen Telefonverbindungen in allen Territorien repräsentieren, in denen BellSouth aktiv ist.

QC Data stellt derzeit gut 200 Mitarbeiter ab, die die Buchungen technischer Arbeitsaufträge in den sechs BellSouth Regional Maintenance Centers (RMC) im Südosten der Vereinigten Staaten durchführen. Als Teil der erweiterten Geschäftsbeziehungen kommen gut 10 Mitarbeiter von QC Data im Regional Landbase Administration Centre von BellSouth in Jacksonville, Florida, hinzu.

Terry Peak, der Director der Geographic Information Systems (GIS) Solutions von BellSouth, sagte: "Wir sind zufrieden damit, wie QC Data mit uns als geschätzter Partner zusammengearbeitet hat, was unsere RMC-Aktivitäten angeht. Beide Firmen haben in den ersten beiden Jahren ihrer Geschäftsbeziehung sehr viel gelernt. QC Data hat die Fähigkeit demonstriert, die Verwaltung der technischen Leistungen von BellSouth mit einem hohen Maß an Genauigkeit, Pünktlichkeit und Effizienz durchzuführen."

Seit Projektbeginn hat BellSouth alle Pflegeaktivitäten außerhalb der Werke an QC Data übergeben, wie das Versenden der technischen Zeichnungen, die Baumateriallisten, die finanziellen Unterlagen und die endgültigen Aktualisierungen der Unternehmensunterlagen für gut 1.650 Telefonzentren.

Roland Tunez, der Director des Supply Chain Management von BellSouth, sagte: "Die Anstrengungen haben sich zum großen Teil aufgrund der Etablierung langfristiger auf Qualität beruhender Partnerschaften mit wichtigen Zulieferern wie QC Data."

BellSouth ist eine $25 Mrd. schwere internationale Kommunikationsfirma mit Hauptsitz in Atlanta, Georgia. Das Unternehmen bietet Telekommunikation, Mobilnetzkommunikation, Kabel-und digitales Fernsehen, Verzeichniswerbung und Veröffentlichungen sowie Internet- und Datenservices für fast 36 Millionen Kunden in weltweit 19 Ländern.

QC Data International Inc., (http://www.qcdata.com) hat den Hauptsitz in Calgary. Die Firma ist ein Innovationsunternehmen für Informationsservices für Öl- und Gasunternehmen, Versorger, Telekommunikationsanbieter, Gesundheits- und Pharmaorganisationen sowie Regierungsstellen. Die Unternehmensbereiche Petroleum Data, Spatial Data und Health Informatics beschäftigen fast 900 Spezialisten für das Informationsmanagement in Kanada, Zypern, Irland, Russland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Terry Peak,
BellSouth Telecommunications Inc.,
Tel.: +1 (404) 927-1563;
Steve Gerard, GMRC Inc.,
Tel.: +1 (303) 805-1131,
sgerard(at)gerardmarketing.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/NYSE: BLS