Mittwoch: ISO 9001-Dekret für MA 29

Wien, (OTS) Außergewöhnliche Leistungen erfordern außergewöhnliches Qualitätsmanagement. Die Ma 29 (Brückenbau und Grundbau) hat als eine der ersten Magistratsabteilungen der Stadt Wien die Zertifizierung ihres Qualitätsmanagements nach ISO 9001 geschafft. In der Baubranche, speziell bei Großprojekten, sind in den letzten Jahren ISO-Zertifizierungen als Vergabekriterium immer wichtiger geworden.

ISO-Zertifizierungen gewährleisten Qualitätssicherung nach innen und außen und tragen maßgeblich zur Qualitätskontrolle bei. Anlässlich der Überreichung des Zertifizierungsdekretes für ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 an die MA 29 lädt der Vizebürgermeister der Stadt Wien, Dr. Bernhard Görg, die Kolleginnen und Kollegen der Medien am 12. Jänner 2000, um 10 Uhr, zum Festakt ins Wiener Rathaus (Wappensaal, Feststeige II) ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) lei/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Leitner
Tel.: 4000/81 414
e-mail: lei@gpz.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK