ARBÖ: Unfall auf der A1

gefährliche Situation für Autofahrer!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es
heute Abend auf der A1, der Westautobahn, bei Sankt Valentin zu einem Verkehrsunfall.

Heute Abend kam es gegen 19.15 auf der A1, bei der Anschlußstelle Sankt Valentin zu einer gefährlichen Situation für die Autofahrer. Aus bisher noch ungeklährter Ursache, kam ein Pkw mit Anhänger in einer unübersichtlichen Kurve ins schleudern und blieb in der Leitschiene hängen. Nach Angaben des ARBÖ, war die Überholspur durch den Unfallwagen für kurze Zeit blockiert. Es kommt zu keinen weiteren Behinderungen, da der Pkw entfernt wurde.

(Schluß.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR