Mit Lufthansa und SAS in den neuen, nahen Osten / Neue Reise-Ideen für Estland, Lettland, Litauen, Königsberg und St. Petersburg / "Baltikum 2000" in vielen Varianten

Hamburg (ots) - Die Bach-Konzertreihe in Tallinn, das Thomas-Mann-Festival in Nidden (Litauen) sowie das 3. Opernfestival in Riga sind "kulturelle Geheimtips" für Reisende, die die baltischen Staaten entdecken möchten. Viel hat sich getan im "neuen, nahen Osten": Die Altstädte sind restauriert, neue Hotels, Restaurants und Cafés sind entstanden und in den Sommermonaten gibt es Feste zuhauf.

Auf die Besucher wartet das mittelalterliche Tallinn (Estland), die Schatzkammer des Jugendstils - Riga, Litauens Hauptstadt Vilnius mit einer großen Anzahl von Barockkirchen und viel Natur im Landesinnnern.

Auf 60 Farbseiten präsentiert der Hamburger Baltikum-Spezialveranstalter Schnieder Reisen (Schillerstraße 43, 22767 Hamburg, Telefon 040 / 380 20 60; Fax 040 / 38 89 65) ein umfangreiches, erweitertes Programm 2000 per Flug, Bahn, PKW und Schiff.

Ein endloser Ostseestrand, eine einmalige Dünenlandschaft, die auch Thomas Mann faszinierte, Kiefernwälder und Bernstein sind auf der Kurischen Nehrung zu finden, die heute teils zu Litauen und teils zu Rußland gehört. Das einstige Fischerdorf Nidden bietet kleine Hotels im Fischerhausstil mit westlichem Komfort an. Radeln auf der Kurischen Nehrung ist zu einem beliebten Aktivurlaub geworden. Neu im Programm: Architekturreisen durch Lettland und Estland mit dem Architekten und Fotografen Christian Papendick sowie eine begleitete Radtour durch Estland. Hansestädte, Moore, Ordensburgen, Gutshäuser, Mühlen und Leuchttürme stehen auf dem Programm bei dieser 10-tägigen Radler-Reise.

Außerdem im Programm: Jeweils 8-tägige Kreuzfahrten zu den "Baltischen Metropolen" und 13-tägige Busrundreisen, die zum Beispiel Königsberg, Riga, Tallinn und St. Petersburg einschließen und ein vielfältiges St. Petersburg und Moskau Städtereisen-Angebot.

Eine jeweils 7-tägige Schienenkreuzfahrt führt von Juni bis August nach Masuren, Danzig und Königsberg. Deutsche Staatsbürger benötigen für alle 3 baltischen Staaten kein Visum mehr; es genügt ein Reisepass.

Der Farbkatalog mit vielen Reisetips, Fährplänen und einem Veranstaltungskalender ist kostenlos erhältlich unter Telefon 040 / 380 20 60.

Pressefotos stehen auf Anfrage gerne zur Verfügung

ots Originaltext: Schnieder Reisen GmbH Im Internet recherchierbar:
http://www.newsaktuell.de

Rückfragen zu dieser Presse-Info: Rainer Neumann, Telefon 040 / 380 20 60 Unsere e-mail Adresse: schnieder-reisen@t-online.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS