ARBÖ bietet das günstigste Rechtsschutz-Paket Österreichs

Wien (ARBÖ) - Der ARBÖ bietet seinen Mitgliedern in Kooperation mit der Volksfürsorge Jupiter Versicherung (VJV) den günstigsten Rechtsschutz Österreichs an.

Ein Kfz-Rechtsschutz-Paket um unter tausend Schilling pro Jahr ist in Österreich kaum zu finden, wie ein Vergleich des unabhängigen Vereins für Konsumenteninformation in der April-Ausgabe seiner Zeitschrift "Konsument" ergab. Der günstige Preis von ATS 735,- / EUR 53,41 ist nicht der einzige Vorteil des ARBÖ-Rechtsschutz-Paketes, sondern vor allem die - im Verhältnis zum Preis und zu anderen Angeboten - enthaltenen Leistungen, die nicht ausschließlich das Kraftfahrzeug betreffen.

Das ARBÖ-Rechtsschutzpaket bietet:
- Fahrzeug-, Fahrzeug-Vertrags-, Lenker-, Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz. Die ARBÖ-Verkehrsjuristin Mag. Renate Göppert dazu: "Manche Versicherungsprodukte, die unter dem Namen 'Kfz-Rechtsschutz' angeboten werden, bestehen ausschließlich aus dem Fahrzeug-Rechtsschutz. Sollen auch die anderen Leistungen gedeckt sein, wird ein Zuschlag zur Prämie verrechnet."
- ohne Aufpreis zusätzliche Leistungen wie Reisevertrags-Rechtsschutz und Eigentums-Rechtsschutz.
- auch Rechtsschutz im Hinblick auf Verwaltungsverfahren wegen Abschleppung des versicherten Fahrzeuges im Zusammenhang mit einem gedeckten Verwaltungsstrafverfahren bis zu einem Betrag von
maximal drei Prozent der Versicherungssumme für die Kosten beider Verfahren.
- auch Rechtsschutz beim Europäischen Gerichtshof: Wird ein vom Versicherungsschutz umfaßtes Verfahren vor einem österreichischen Gericht unterbrochen, um die Rechtsmeinung des Europäischen Gerichtshofes einzuholen, bleibt auch dieses Verfahren gedeckt.
- eine Versicherungssumme, die mit ATS 600.000,- / EUR 43.603,70
pro Versicherungsfall um 50 Prozent über der marktüblichen Versicherungssumme von ATS 400.000,- / EUR 29.069,13 liegt.

Das ARBÖ-Rechtsschutz-Paket wird jeweils für ein Kalenderjahr abgeschlossen und endet ohne ausdrückliche Kündigung jeweils am 31.12. Die ARBÖ-Expertin dazu: "Da viele Versicherer Rechtsschutzverträge nur mit einer längeren Bindung anbieten, die auch durch einen etwaigen Fahrzeugwechsel nicht erlischt, bietet
das ARBÖ-Rechtsschutz-Paket auch den enormen Vorteil für den Konsumenten, daß er sich jedes Jahr frei entscheiden kann." Die günstige Rechtsschutzprämie wird auch nicht vom Abschluß weiterer Versicherungen abhängig gemacht.

Die Preise:
Das ARBÖ-Rechtsschutz-Paket kostet ATS 735,- / EUR 53,41
für Kfz im selben Haushalt: ATS 611,- / EUR 44,40
für einspurige Kfz: ATS 305,- / EUR 22,17

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR