Verkehrsentlastung durch neues Parkdeck in Waidhofen/Ybbs

Pröll: "Ein Stück Lebensqualität wurde geschaffen"

St.Pölten (NLK) - Waidhofen an der Ybbs habe ein tolles Beispiel zur Stadterneuerung geschaffen. Die Errichtung des Parkdecks Pfarrgarten habe dazu geführt, daß der Verkehr in der Stadt entlastet wird und daß sich die Wirtschaft gut weiterentwickeln kann. Damit wurde ein Stück Lebensqualität geschaffen, hielt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute vormittag bei der Eröffnung des Parkdecks Pfarrgarten fest. Mit einem Kostenaufwand von rund 9 Millionen Schilling wurde auf einem Grundstück der Pfarre ein Parkdeck errichtet, das 112 Pkw-Stellplätze enthält und ermöglicht, daß der Großteil des Gartens der Pfarre wiederhergestellt werden kann. Dadurch stehen 70 Parkplätze mehr als bisher rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes in der Waidhofener Altstadt zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK