ots Ad hoc-Service: German Brokers AG <DE0005801807>

Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - German Brokers AG - Anhaltender Kostendruck und erhöhter Abschreibungsbedarf belasten das dritte Quartal 1999

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Das Ergebnis der ersten neun
Monate resultiert aus erhöhten Abwicklungskosten und einem Rückgang des Kommissionsgeschäftes. Umstrukturierungskosten der neuen Geschäftsfelder von German Brokers sowie hoher Abschreibungsbedarf bei strategischen Beteiligungen haben zu einem Verlust der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von DM 4.090.774,46 in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 1999 geführt. Nach zu zahlenden Steuern in Höhe von DM 1.706,00 beläuft sich der Jahresfehlbetrag zum 30. September 1999 auf DM 4.092.480,46.

Überblick 30.09.99 9/12 des

Wirtschafts-jahres 97/98 (1)

TDM TDM

Bilanzsumme 36.610 9.317 Eigenkapital inkl. Bilanzergebnis 31.445 1.420
Zins/ Prov.-Ergebnis/Nettoertr.,
Finanzgesch. 2.565 2.224
Allg. Verwaltungsaufwendungen u. Abschr.
,sonst. Aufw. 6.655 913
Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit - 4.090 1.311 Jahresüberschuss/-fehlbetrag (-) - 4.092 537

1) 9/12 des Wirtschaftsjahres 97/98

Ansprechpartner für Rückfragen:

German Brokers AG Investor Relations Zeppelinallee 35 60325 Frankfurt am Main

Telefon 069-24791-0 Fax 069-24791-398

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03