ots Ad hoc-Service: Value Managem. & Research <DE0007605503> Stellungnahme der VMR AG zum Tauschangebot der Gold-Zack AG an die Aktionäre der VMR AG

Schwalbach (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Vorstand der Value
Management & Research AG nimmt ergänzend zu der gemein- samen Erklärung der Gold-Zack AG und VMR AG vom 4. November und der Ergänzung der VMR AG vom 15. November 1999 zu dem Tauschangebot der Gold-Zack AG an die Aktionäre der Value Management & Research AG vom 29. Oktober 1999 wie folgt Stellung:

Der Vorstand der Value Management & Research AG ist der Auffassung, daß es im besten Interesse der Value Management & Research AG ist, wenn diese auch in Zukunft ein von der Gold-Zack AG unabhängiges Unternehmen bleibt und die Gold-Zack AG ihr mit dem Tauschangebot verfolgtes Ziel einer Übernahme der VMR AG nicht erreicht. Er sieht sich in dieser Einschätzung durch Reaktionen von institutionellen und privaten Anlegern sowie Geschäftspartnern und Mitarbei- tern der Value Management & Research AG auf das Umtauschangebot der Gold-Zack AG bestätigt.

Nach Auffassung des Vorstands der Value Management & Research AG ist für die Beurteilung der Angemessenheit des von der Gold-Zack AG angebotenen Tauschver- hältnisses entscheidend, ob dieses dem relativen, nach allgemein anerkannten Bewertungsmethoden ermittelten Wert der beteiligten Unternehmen entspricht. Die Gold-Zack AG hat ein entsprechendes Gutachten für ihr Unternehmen nicht vorge- legt. Der Vorstand der Value Management & Research AG sieht sich daher weiterhin nicht in der Lage, zur Angemessenheit des Tauschverhältnisses Stellung zu nehmen.

Die Value Management & Research AG weist darauf hin, daß auf Initiative der Value Management & Research AG die Gold-Zack AG ihr ursprüngliches Tauschange- bot um ein Rücktrittsrecht für annehmende VMR-Aktionäre ergänzt hat. VMR- Aktionäre, die das Gold-Zack-Angebot zwischenzeitlich angenommen haben und die vorstehende Stellungnahme des Vorstandes der Value Management & Research AG unterstützen, sollten deshalb von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08