Internetmesse CYCAMP 99 auf der WU- Wien

Wien (OTS)- War erst kürzlich die internationale Wirtschaftsmesse, findet nun - am 25. November 1999 - auf der WU die nächste Messe statt. In diesem Fall handelt es sich um die erste Internetmesse, die unter dem Namen cycamp 99 laufen wird "Dies ist ein wichtiger Schritt für uns in ein neues Jahrhundert." so ÖH-Vorsitzender Andreas Obermayer.

Die wichtigsten Unternehmen der IT-Branche werden ihre Internet-Highlights auf spektakulärste und modernste Art präsentieren. Organisiert wird diese Veranstaltung vom cycamp-team und der ÖH WU. Neben einer kompletten Online-Zeitungsredaktion, den neuesten Übertragungstechnologien wie WAP oder ADSL sowie ein riesiger Cyberbuchladen gibt es auch kostenlose Workshops für Studenten. Diese werden von den Ausstellern angeboten, um jeden mit den neuesten Technologien und Arbeitsweisen vertraut zu machen. Dadurch können sich die Studenten auch über die "Jobs der Zukunft" informieren.

Die besten drei Teilnehmer werden vom PKS-Geschäftsführer Jörg Spreitzer mit einem mehrmonatigen Praktikum in seiner Agentur ausgezeichnet. diese wird außerdem versuchen, die eingereichten Arbeiten an ihre Kunden zu verkaufen. Sollte dies gelingen, gibt es für den jeweiligen Autor ATS 10.000,-- Honorar. Die Aufgabenstellung betrifft die Gestaltung einer Animation oder einer Homepage unter über eines der folgenden zu dieser Zeit nahe liegendsten Themen:
"Weihnachten" oder "Millennium".

Interessantes kann man aber auch bei den Podiumsdiskussionen erfahren, zu denen Teilnehmer wie der Rektor der WU-Wien Hans Robert Hansen, mobilkom-Geschäftsführer Heinz Sundt, DI Hans Jörg Tengg und Andre Rettberg (Libro-Geschäftsführer) über die "Revolution Internet" und "Jobmaschine Internet" erwartet werden.

Weitere Anreize auf jeden Fall hinzugehen, bietet die mobilkom, die einen Cola-Automaten ausstellt, welcher per SMS Bestellungen entgegennimmt und kostenlose Erfrischungen ausgibt. Aber auch mit der ÖBB hat die mobilkom ein weiteres "mobil commerce" Projekt verwirklicht: Über Handys können Zugtickets ohne Bargeld und Anstellen gekauft werden. Beides kann auf der cycamp 99 getestet werden.

Bei einer Internetmesse darf natürlich auch Microsoft nicht fehlen. Dieses Unternehmen zeigt mit WebTV eines der ersten Produkte, das beide Technologien vereint. Die Set-Top-Box wird an den Fernseher angeschlossen und kann aktuelle Zusatzinformationen zum Fernsehprogramm anzeigen, sowie zum Websurfen und Mail-versenden genutzt werden.Internetmesse: Cycamp 99

Veranstalter: cycamp-team und die ÖH-WU

Datum: 25. November 1999

Ort: Aula der WU-Wien

Teilnehmer: Die wichtigsten Unternehmen der IT-Branche sowie mobilkom, AUA, ÖBB, Standard, Libro,...

Programm/Inhalt:

Die wichtigsten Unternehmen der IT-Branche präsentieren ihre Internet-Highlights.

eine komplette Online-Zeitungsredaktion
die neusten Übertragungstechnologien wie WAP oder ADSL
ein riesiger Cyberbuchladen
kostenlose Workshops für Studenten, um neueste Technologien, Arbeitsweisen und Jobs kennen zu lernen
Neuigkeiten wie im

mobile commerce Bereich
online Journalismus
Design Contest

Podiumsdiskussionen zu folgenden Themen:

Revolution Internet
Jobmaschine Internet

Teilnehmer sind unter anderem:

Hans Robert Hansen (Rektor der WU-Wien)
Heinz Sundt (mobilkom-Geschäftsführer)
DI Hans Jörg Tengg
Andre Rettberg (Libro-Geschäftsführer)

After Party: Cycamp-party in der Meierei, vergünstigter Eintritt für Messebesucher

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Martina Wiesenbauer, vom Öffentlichkeitsreferat der WU-Wien, zur Verfügung. (Martina.Wiesenbauer@oeh.wu-wien.ac.at bzw. 0676/68 00 363)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin Cornelia Blum
Tel.: 0676/6699103
cornelia.blum@oeh.ac.at

Österreichische Hochschülerschaft (ÖH)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/NHO