NÖ Kulturforum schreibt Literaturpreis aus

"Die kleine Form" niederösterreichischer Autoren wird gesucht

St.Pölten (NLK) - Das NÖ Kulturforum schreibt zum zweitenmal
einen Literaturpreis aus. Diesmal sind Werke gefragt, die "die kleine Form" repräsentieren, also epische und dramatische Texte, aber keine Lyrik.

Es sind drei Preise in der Höhe von 25.000, 20.000 und 15.000 Schilling vorgesehen. Der erste Preis beinhaltet auch die Veröffentlichung des Textes sowie die Illustration durch einen niederösterreichischen bildenden Künstler, die ebenfalls honoriert wird. Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die entweder in Niederösterreich geboren oder hier ihren Wohnsitz haben. Eingereicht werden können nur bisher unveröffentlichte Manuskripte. Für die Auswahl der Texte ist eine unabhängige Jury zuständig. Die "kleine Form" sollte einen Umfang von 15 bis 20 Maschinschreibseiten nicht überschreiten, Biographie und Bibliographie sind beizufügen. Die Preisverleihung wird im Juni 2000 im Rahmen der Buchkunstbiennale in Horn stattfinden.

Information und Bewerbung: NÖ Kulturforum, 1010 Wien, Weihburggasse 21, Telefon 01/5134944. Die Einsendefrist endet mit 31. März 2000.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK