ÖGB: Neues Seminarzentrum eröffnet - Top-Angebote und Service

Wien (ÖGB). Top-Angebote für ÖGB-Mitglieder, spezielle Kurse für BetriebsrätInnen - das umfangreiche Angebot und Service des ÖGB im Bildungsbereich wurde heute Abend bei der Eröffnung des neuen Seminarzentrums Strudlhof präsentiert. Pro Jahr werden zirka 250 Kurse abgehalten. Interessierte können sich unter der Telefonnummer (01) 534 44/445 Dw. informieren. ++++

Der Betriebsrat im Netz

Ein Schwerpunkt ist die optimale Ausbildung der Arbeitnehmer-VertreterInnen. Die Palette reicht von "Der Betriebsrat im Netz", "Mitbestimmung an der Stechuhr", "Verhandlungstechnik", und "Ist der Sozialstaat noch finanzierbar?" Weiters im Angebot:
Studienzirkel. Dabei geht es um das Lernen voneinander und miteinander. Der Themenbogen spannt sich von gesellschaftspolitischen Fragen bis hin zur Interessenvertretung im Betrieb. Grundwissen im Selbststudium kann man sich mit der Briefschule aneignen. Mehr als 100 Skripten - zu Arbeits- und Sozialrecht, Wirtschaft, Recht und Mitbestimmung etc. - sind Grundlage eines Fernlehrganges, der per Post oder e-mail absolviert werden kann. Zudem gibt es die Gewerkschaftsschulen. Schwerpunkte sind u.a. Kommunikations- und Persönlichkeitstraining, Arbeitsrecht und Arbeitsverfassung, Sozialpolitik und Informationen über volkswirtschaftliche Zusammenhänge.

Neues Seminarzentrum: Eines für alle - alles in einem

Mit dem neuen Seminarzentrum werden die drei bisherigen Bildungshäuser (Standorte: Neuwaldegg, Gloriettegasse, Leischinggasse) "zusammengelegt". Vorteile sind die zentrale Lage, und dass nun alle Kurse in einem Haus angeboten werden können. Zudem werden finanzielle Ressourcen optimal genützt, und es gibt künftig Kurse und ausreichend Nächtigungsmöglichkeiten unter einem Dach.

ÖGB, 17. November 1999 Nr. 554

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Csapo
Tel. (01) 534 44/353 Dw.
Fax.: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB