Lanier schließt strategische Allianz, um in Nordamerika HP Mopier Multifunktionslösungen anzubieten

Atlanta, Georgia (ots-PRNewswire) - Formaler Vertrag stellt leistungsfähige Kombination aus Technologie, Dokumentenmanagement Lösungen und Serviceangeboten an die Kunden dar. Lanier Worldwide, Inc. (New Yorker Börse: LR) hat die zuvor in diesem Jahr angekündigte globale strategische Allianz mit Hewlett-Packard Company (New Yorker Börse: HWP) zum Abschluss gebracht. Die Vereinbarung, die von Vertretern von HP und Lanier unterzeichnet wurde, versetzt Lanier in die Lage, für die HP Mopier Produktlinie multifunktionaler Peripherals, einschließlich der HP Mopier 240 und HP Mopier 320, zukünftiger multifunktionaler HP Mopier Netz-Peripherals und damit zusammenhängender Verbrauchsgüter und Zubehörprodukte in Nordamerika die Distribution, den Service und den Support zu übernehmen.

Mit seinem sofortigen Inkrafttreten in Nordamerika wird die Allianz HP in die Lage versetzen, Kunden auf Unternehmensebene zu erreichen und Laniers Fähigkeit stärken, in der Industrie führende, digitale Lösungen für das Dokumentenmanagement anzubieten.

"HP freut sich über die Zusammenarbeit mit Lanier, und unsere Allianz mit Lanier beschleunigt die HP-Strategie für die nordamerikanische Distribution unserer HP Mopier Produktlinie", sagte Lee Ray Massey, General Manager, HP Department LaserJet Printing Division. "In Verbindung mit unseren regionalen Einzelhändlern wird durch die Allianz mit Lanier die Produktivität und Zuverlässigkeit der HP Mopier Multifunktionslösung für Unternehmen in ganz Nordamerika greifbar."

Für Lanier vermittelt die Allianz einen starken Wettbewerbsvorteil im überfüllten, schnelllebigen Dokumentenmarkt. Die inländische Kundenbasis und das Vertriebsteam von Lanier bieten unmittelbar eine bedeutende Menge und einen dynamischen Vertrieb als Ergänzung zu der bestehenden Gruppe qualifizierter HP-Einzelhändler.

"Wir sind gespannt auf die Chancen, die diese Allianz uns vermittelt, damit wir zum Partner der Wahl für Dokumentmanagement Lösungen beim Kunden werden", sagte Wesley Cantrell, Chairman und CEO von Lanier Worldwide. "Aber vor allem vermittelt die Ergänzung unserer Produktpalette durch die HP Mopier Linie den Kunden Zugang zu einer noch umfassenderen Auswahl an mit Auszeichnungen bedachten Document Output-Lösungen."

"HP Mopiers werden außerdem die "DOCutivity" verstärken, jenen Prozess, den wir anwenden, um zu analysieren, wie die Kunden jede Stufe der Entstehung eines Dokuments verbessern können. Wenn wir jetzt die Bedürfnisse der Dokumentenverwaltung in den Arbeitsabläufen des Kunden bewerten, können wir die de facto Industrienorm für drucker-gestützte Lösungen anbieten, wenn dies erforderlich ist."

"Und schließlich werden unsere Kunden von der Kombination der HP Expertise in der Drucker Connectivity mit Laniers globalem Vertriebs- und Service-Netz profitieren. Der Ruf von HP im IT-Bereich ist beispiellos, ebenso wie Laniers Bekanntheit für Kundenzufriedenheit." Lanier verfügt über eines der größten Service-und Support-Teams der Welt sowie Mitarbeiter in 23 Ländern und Distributoren in 80 Ländern. Lanier erzielt für seinen Service digitaler Kopiersysteme und anderer Bürolösungen immer wieder Spitzenbeurteilungen bei der Kundenzufriedenheit. Die Allianz zwischen Lanier und HP wird ein starkes Team für Lösungen in der Dokumentenverwaltung bilden.

Die HP Mopier Produktlinie multifunktionaler Netz-Peripherals umfasst den Mopier 240, HPs Pionier-Mopier, ebenso wie den HP Mopier 320, einen Netzdrucker mit einer Kapazität von 32 Seiten pro Minute und bequemen digitalen Kopiermöglichkeiten, direkt am Gerät.

HP Mopier versetzen die Kunden in die Lage, dank der zuverlässigen und bewährten Fachkenntnisse von HP im Netz- und Druckerbereich, "Mopies" (multiple original prints) direkt von seinem Schreibtisch aus zu erstellen. Darüber hinaus ermöglichen Mopiers das Kopieren direkt am Kopierer, das digitale Versenden an E-Mail-Anschlüsse, kopierer-ähnliches Finish und einen Service-orientierten Support.

Lanier Worldwide Inc.
Mit 1.600 Vertriebs- und Servicestandorten ist Lanier Worldwide Inc. einer der größten globalen Anbieter von Lösungen für das Dokumentenmanagement. Jeden Tag hilft Lanier den Kunden in mehr als 100 Ländern dabei, Qualitätsdokumente mit höherer Geschwindigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu erstellen, zu erweitern und auszuliefern. Um dieses Ziel zu erreichen, pflegt Lanier die Kundenorientierung - Customer Vision genannt - besonders intensiv und setzt DOCutivity(R) ein, die stringente Methodologie für den Arbeitsfluß. Laniers umfassendes Lösungsangebot beinhaltet digitale Farbkopierer/-drucker, digitale Schwarz/Weiß-Kopierer/-drucker, multifunktionelle Geräte, digitale Diktiersysteme, Lösungen für das Drucken nach Bedarf, Lösungen für das Dokumentenmanagement und diverse Dienstleistungen im Bereich der Ausgliederung. Außerdem entwickelt Lanier Speziallösungen für das Gesundheitswesen, die Immobilien-, die Rechts- und die Produktionsbranche. Lanier wurde 1934 gegründet und hat den Firmensitz in Atlanta, Georgia, USA. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Lanier unter www.lanier.com .

Anmerkung: Weitere Informationen über Lanier und die vollständige Palette von Lanier-Lösungen ist von Tamme Quinn, Global Public Relations Manager, Lanier Worldwide, 2300 Parklake Dr. NE, Atlanta, GA 30345 erhältlich. Darüber hinaus steht Laniers Website auf http://www.lanier.com zur Verfügung.

Die Angaben dieser Pressemeldung, die keine historischen Informationen darstellen, können "zukunftsbezogene" Aussagen im Sinne der US-amerikanischen Wertpapiergesetze enthalten. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Aussagen mit einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren verbunden sind, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Lanier erheblich von den in solchen zukunftsbezogenen Aussagen prognostizierten Angaben abweichen. Weitere Informationen zu solchen Angelegenheiten sind in der Lanier Eröffnungsbilanz auf Formular 10, mit den entsprechenden Änderungen, zu finden, die am 25. Oktober 1999 bei der Securities and Exchange Commission vorgelegt wurde, sowie in weiteren, anschließend bei der SEC eingereichten Unterlagen, die alle bei der SEC erhältlich sind.

ots Originaltext: Lanier Worldwide, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tamme Quinn, Lanier Worldwide, Inc.
Tel. (USA) 770-621-1236 oder tquinn@lanier.com
Website: http://www.lanier.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/08