Wiener Gemeinderat (10)

Garagenbau in Meidling

Wien, (OTS) GR Andreas Schieder (SPÖ) beantragte den
Abschluss eines Baurechtsvertrages für einen Garagenbau in Meidling. GR Dr. Herbert Madejski (FPÖ) sprach sich zwar ebenfalls für den Bau dieser Garage aus, vermutete jedoch einen Rechenfehler im Zahlenwerk zu Ungunsten der Stadt Wien in der Höhe von 400.000 Schilling, was wiederum der Berichterstatter als unrichtig ansah.

Abstimmung: mehrheitlich angenommen.

Vienna Inline Marathon

GR Harry Kopietz (SPÖ) beantragte eine Subvention von einer Million Schilling für den im Frühherbst durchgeführten Vienna Inline Marathon. GR Johann Römer (FPÖ) kritisierte die kurzfristige Ansetzung dieses mit den Grünen in Zusammenhang zu bringenden Events vor der Nationalratswahl. Dies gebe Raum für verschiedenste Vermutungen. Kopietz entgegnete, die FPÖ sei die Partei der grundsätzlichen Verdächtigungen. Er könne nur sagen, dass die Veranstaltung ein tolles Ereignis gewesen sei und auch weiterhin in Wien einen Platz haben werde.

Abstimmung: mehrheitlich angenommen.

"World Sports Award of the Century"

GR Gerhard Kubik (SPÖ) beantragte eine Förderung in der Höhe von 16,5 Millionen Schilling für die Durchführung des Events "World Sports Award of the Century". GR Heinz Christian Strache (FPÖ) kritisierte die kurze Planungsfrist für dieses Ereignis, dass sich dadurch schlecht verkaufen lasse und daher Steuermittel erfordere. Dem widersprach GR Harry Kopietz (SPÖ), der auf den enormen Werbeeffekt dieser Veranstaltung mit 60 Spitzensportlern
aus aller Welt, die für 126 Goldmedaillen bei Olympischen Spielen stehen, hinwies.

Abstimmung: mehrheitlich angenommen.

Die Sitzung endete um 19.25 Uhr. (Schluss) gab/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK