Weltbester Tourismusfilm 1999 kommt aus Österreich

And the Winner is ... "Time4Vienna" - Anerkennungspreis für Moments of Emotion, ebenfalls eine Wien Tourismus-Produktion

PWK - Die österreichische Wirtschafts- und Tourismusfilm-Szene meldet sich wieder einmal kräftig zu Wort: Der Film "Time4Vienna" wurde am Freitag in Wien mit dem "Grand Prix für den weltbesten Tourismusfilm 1999" ausgezeichnet. Die Preisverleihung im Namen des CIFFT (Comit‚ International des Festivals du Film Touristique) nahmen CIFFT-Präsident Antonio Conte (Rom) sowie Komm.Rat Josef Fröhlich und Komm.Rat Rudolf Kammel vor. ****

"Time4Vienna" ist ein international mehrfach ausgezeichneter Streifen. Der Film, der sich speziell an ein jugendliches Publikum richtet, hat bei den Tourismusfilm-Festivals in Estoril, Pressburg, New York, Berlin, Rumänien und Split den ersten Platz belegt.

Neben dem "Grand Prix" wurden auch fünf Anerkennungspreise ("Mentions") verliehen. Einen davon konnte ein "Konkurrent aus dem eigenen Stall", so Kammel, mitnehmen: "Moments of Emotion", ebenfalls eine Wien-Tourismus/epo-film-Produktion, die allerdings für ein etwas reiferes Publikum bestimmt ist.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

1040 Wien, Schaumburgergasse 18
Tel. 505 53 37, Fax 505 53 07, info@filmservice.at

CIFFT Generalsekretariat, c/o Österr. Filmservice

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/COMIT INTERNATI