Neue Sporthalle für WAT Kaisermühlen zum 75-Jahr-Jubiläum

Wien, (OTS) In diesem Jahr feiert der Tischtennisklub WAT Kaisermühlen sein 75-jähriges Jubiläum - und die Verantwortlichen haben doppelten Grund zum Feiern: Am Mittwoch, eröffnete Vizebürgermeisterin Sportstadträtin Grete Laska in der Schule der Stadt Wien am Kaisermühlendamm 2 die neue Halle, die ab sofort dem Traditionsverein zur Verfügung stehen wird. Derzeit spielt WAT Kaisermühlen mit 13 Mannschaften Meisterschaft, agiert in der Wiener Liga beachtlich und kann auf zahlreiche große Leistungen auch im Ausland zurückblicken. Grete Laska: "Vielleicht war es als Tischtennisspielerin für den Verein ein kleiner Startvorteil. Aber Tischtennis ist eine Art Trendsport, wie einige andere auch. Ganz wichtig - vor allem für die Jugend und auch den Breitensport." In der darauf folgenden Exhibition stellte die Vizebürgermeisterin
ihr Können in diesem schnellen und attraktiven Sport unter Beweis. Unter den Ehrengästen befand sich unter anderem Bezirksvorsteher Franz-Karl Effenberg, der so wie die Klubverantwortlichen von WAT Kaisermühlen Grete Laska für ihre Initiative zu dieser schönen Halle dankten. (Schluss) hof/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hans Hofstätter
Tel.: 98 100/319PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK