BASF will Celanese AG Anteile am Gemeinschaftsunternehmen Targor übernehmen ots Ad hoc-Service: Celanese AG <DE0005753008>

Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Celanese AG und BASF AG haben eine Übereinkunft zur Übernahme der Celanese-Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen Targor durch BASF erzielt. BASF und Celanese halten jeweils 50 Prozent an Targor. Celanese erwartet aus dem Verkauf einen Vorsteuererlös in der Größenordnung von über Euro 250 Millionen. Die Transaktion, die Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, bedarf noch des Abschlusses endgültiger Vereinbarungen.

"Die Veräußerung unserer Anteile an Targor ist ein weiterer Schritt in unserer Strategie, uns auf die Kernarbeitsgebiete Acetylprodukte, Acetate, Chemische Zwischenprodukte, Technische Kunststoffe sowie Performance Produkte zu konzentrieren," sagte Claudio Sonder, Vorstandsvorsitzender von Celanese AG.

Targor produziert Polypropylen-Produkte unter den Marken Hostacom, Novolen und Metocene und erzielte 1998 einen Umsatz von Euro 1,0 Milliarden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI