Baxter AG erweitert Vorstand - BILD Bedeutung als Produktions- und Forschungsstandort wächst

Wien (OTS) - Der Aufsichtsrat der Baxter AG hat heute, dem 29. Oktober Univ.-Prof. Dr. Friedrich Dorner und Gordon H. Busenbark als neue Vorstandsmitglieder ernannt. Zugleich wurde Thomas H. Glanzmann, Vorstandsmitglied seit 1997, zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Damals hieß das Unternehmen noch Immuno AG.

"Baxter ist schon heute eines der größten Unternehmen der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie in Österreich", sagte Glanzmann. Die Bedeutung der wissenschaftlichen Kompetenz und der Produktionskapazitäten der Baxter AG werde im Konzern und am Standort Österreich weiter zunehmen. Dies, so Glanzmann, spiegelt sich in der Erweiterung des Vorstandes wieder. Gordon H.Busenbark begleitete die Übernahme der weltweiten Immuno-Gruppe als Chief Financial Officer. Seit Ende 1998 ist er Geschäftsführer des internationalen Geschäftsbereichs "Plasma-Verarbeitung" von Baxter. Univ.-Prof.Dr. Dorner trat 1981 in das Unternehmen ein und leitet seit 1988 das Biomedizinische Forschungszentrum in Orth / Donau. Er ist verantwortlich für den weltweiten Geschäftsbereich "Impfstoffe" und für Forschung und Entwicklung im Geschäftsbereich "Rekombinante Proteine". Univ.- Prof.Dr.F. Dorner ist Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

(siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Baxter AG
Frank Butschbacher
Tel.: (01) 20100-2288, Fax: -566,
Email: butschf@baxter.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS