ots Ad hoc-Service: Concord Effekten AG <DE0005410203>

Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Concord auf Wachstumskurs - Neunmonatsergebnis 1999 um 92 % auf 20,3 Mio. DM gesteigert

Die im S-DAX gelistete Wertpapierhandelsbank Concord Effekten AG, Frankfurt, wächst weiterhin mit hohem Tempo. Bei einem Rohertrag von ca. 45 Mio. DM erhöhte sich der Gewinn vor Steuern in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 1999 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 92 % auf rund 20,3 Mio DM (Vorjahr 10,570 Mio. DM). Der Nachsteuergewinn betrug in diesem Zeitraum DM 10,157 Mio. und erhöhte sich damit sogar um 131 %. Dies entspricht einem Neunmonats-Nettoergebnis je Aktie in Höhe von ca. DM 6,35 nach DVFA.

Verantwortlich für diese überdurchschnittliche weit über den Planzahlen liegende Entwicklung ist in zunehmenden Maße das erfolgreiche Corporate Finance und Beteiligungsgeschäft der Concord Effekten AG sowie weiterhin der erfolgreich operierende Wertpapierhandel, der trotz eines Quartals in einem schwierigen Börsenumfeld wiederum seine Ertragskraft unter Beweis gestellt hat. Die Aufteilung nach einzelnen Sparten sieht wie folgt aus:

20 % Erträge aus dem Corporate Finance/Beteiligungsgeschäft 80 % Aktienhandel und Provisionen

Der Bereich Beteiligungen innerhalb der Concord Effekten AG, der bereits für die Enstehung erheblicher stiller Reserven verantwortlich zeichnet, wird in der Zukunft weiter planmäßig ausgebaut. Ermöglicht wird dieser starke Aufbau auch durch die kürzlich erlangte Möglichkeit zur Refinanzierung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Im Geschäftsjahr 1999 plant die Concord noch zwei Unternehmen als Konsortialführer an die Börse zu begleiten. Es handelt sich hierbei um die Toys International.com im Bereich Spielzeughandel über Filialnetz und das Internet sowie die Comroad AG, Unterschleißheim, ein Telematikanbieter im Business-To-Business-Bereich.

Zur Zeit verhandelt Concord über weitere Beteiligungen von zukunftsträchtigen stark wachsenden Life-Sciences und IT-Unternehmen.

Die Concord entwickelt sich mit dieser Tendenz planmäßig weiter vom reinen Wertpapierhandelshaus zu einer umfassenden Wertpapierhandelsbank im Bereich Investment Banking.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Bernd Groebler
Concord Effekten AG
Große Gallusstraße 1-7
60311 Frankfurt am Main
Tel.: (0 69) 29 70 44 - 44
Fax: (0 69) 29 70 44 - 50
E-mail: vorstand@concord-ag.de
Internet-Adresse: http://www.concord-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/21