Radiotest 3. Quartal 1999 - 88.6 Der Musiksender erneut vorne

Wien (OTS) - * Gesperrt bis Donnerstag, 21.10.1999, 12.00 Uhr - Frei für Freitagsausgaben *

Auch der neueste Radiotest beweist: 88.6 Der
Musiksender ist die Nummer 1 der Privatradios in Österreich. Knapp 300.000 Österreicherinnen und Österreicher schalten täglich den Wiener Musiksender ein.

88.6 Der Musiksender: Die Nummer 1 der Privaten in Wien.

In seinem Heimatmarkt Wien liegt 88.6 Der Musiksender ganz klar vor den restlichen Privatradios: 14,8 Prozent Tagesreichweite (Montag bis Freitag) in der Gruppe 10+, also der Gesamtheit der erhobenen Radiohörer. Dieser Wert ist sogar um 1,5 Prozentpunkte höher als im Quartal davor. In der Zielgruppe 14-49 liegt 88.6 Der Musiksender mit 17 Prozent sogar noch etwas höher. Beim Marktanteil 10+ hat 88.6 Der Musiksender sowohl von Montag bis Freitag als auch von Montag bis Sonntag mit 13 beziehungsweise 12 Prozent höhere Werte als alle anderen in Wien ausgewiesenen Privatradios (Energy 104.2 , Antenne Mix102.5, 92,9 RTLund RpN) zusammen.

Auch in Niederösterreich: 88.6 Der Musiksender wieder klare Nummer 1 der Privaten

Auch in Niederösterreich konnte 88.6 Der Musiksender zum sechsten Mal in Folge die Pole Position unter den Privaten einfahren - trotz der geringeren technischen Reichweite konnte der Mitbewerber RpN klar distanziert werden. So hören zum Beispiel 9,1 Prozent der 14-49jährigen (Montag bis Sonntag) 88.6 Der Musiksender, RpN erreicht bei diesem Wert 5,5 Prozent.

Auch im Burgenland geht das Konzept des Musiksenders voll auf: Der von 88.6 Der Musiksender betreute Sender "Burgenland 1" konnte sich in der Tagesreichweite massiv steigern - nach 5,9 Prozent vor einem Jahr sind es jetzt nach kontinuierlichem Wachstum 13,2 Prozent. (Montag bis Freitag).

Nummer 1 in Wien und Niederösterreich ergibt: Die meisten Privatradiohörer Österreichs

Österreichweit bedeutet das für 88.6 Der Musiksender: Den ersten Platz unter allen Privatradios. 88.6 Programmdirektor Bernd Sebor:
"Wir haben zirka 60.000 Hörer mehr als der zweite - die Antenne Steiermark, obwohl wir in Wien wesentlich mehr Konkurrenz haben. Und genau dort habe wir sogar noch Hörer dazugewonnen."

Diese Ergebnisse ein Auftrag sind natürlich ein Auftrag: "Wir wollen den Hörern, die uns Tag für Tag einschalten, in Zukunft noch mehr bieten - mehr Abwechslung mit dem neuen Fifty-Fifty Mix." Und mit einem neuen Star: Martin Kmiecik kehrt bei 88.6 in die Wiener Radioszene zurück, er wird die 88.6 Hörer in Zukunft durch das Wochenende begleiten.

* Bitte Sperrfrist beachten! *

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

88.6 Der Musiksender
Mag. Bernd Sebor
Tel.: (01) 36088 101

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS