Prof. Heinrich Hölter wird Präsident der Hölter Technologies Holding AG / Philaqua Aufbereitungstechnik GmbH zu 80 Prozent in die Holding eingebracht

Calabasas, Kalifornien (ots) - Hölter Technologies Holding AG (OTCBB: HOTK) gibt heute bekannt, daß Prof. Dr. Dr. Heinrich Hölter zum Präsidenten der Hölter Technologies Holding AG am 13. September 1999 durch einstimmigen Beschluss des Board of Directors gewählt wurde. Die Position war durch den Rücktritt von Dr. Gerhard Hölter frei geworden, der die Funktion des Generalbevollmächtigten für die Unternehmensgruppe Hölter übernommen hatte. Gleichzeitig wurde Prof. Heinrich Hölter mit sofortiger Wirkung Direktor der Hölter Technologies Holding AG.

Mit rund 3.000 Patenten, Patentanmeldungen sowie Gebrauchsmustern und deren Anmeldung ist Professor Dr. Dr. Heinrich Hölter einer der erfolgreichsten deutschen Erfinder. Seit 1960 gründete er verschiedene Unternehmen, die im Bereich Umwelt- und Energietechnik tätig sind. Mittlerweile umfasst die Firmengruppe Hölter 26 Beteiligungen, die über 1.000 Mitarbeiter beschäftigen. Anerkennung für sein Lebenswerk erhielt Prof. Heinrich Hölter unter anderem durch das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland sowie den Verdienstorden der Akademie der Wissenschaft Moskau und den von Boris Jelzin verliehenen "Orden der Freundschaft". Diese persönlichen Beziehungen pflegt er als Gründungsmitglied und Präsident des Kuratoriums "Ost-West Akademie", welche die Zusammenarbeit zwischen Ost und West auf den Gebieten des Umweltschutzes, der Technik und Medizin fördert.

Nach Einbringung der Hölter Sachsen Denatec GmbH (HSD) im März diesen Jahres wurde am 08. Oktober 1999 rückwirkend zum 30. September 1999 der 80%ige Geschäftsanteil der Philaqua Aufbereitungstechnik GmbH von Prof. Heinrich Hölter in die Hölter Technologies Holding AG eingebracht. Damit steht der Hölter Technologies Holding AG auch das Bezugsrecht der Gewinne ab 30.09.1999 aus den Anteilen der Philaqua Aufbereitungstechnik GmbH zu.

Prof. Heinrich Hölter erhält im Gegenzug für diesen Anteil 10 Millionen neu auszugebende Aktien der Hölter Technologies Holding AG. Bei diesen Aktien handelt es sich um gesperrte Aktien (restricted shares) nach Rule 144 des Securities Exchange Acts von 1934. Die Aktien werden nach einem gesonderten Direktionsbeschluss an Prof. Heinrich Hölter ausgegeben.

Die Philaqua Aufbereitungstechnik GmbH, http://www.philaqua.de, wurde im Juni 1998 in Gladbeck gegründet. Das Unternehmen ist vorrangig in den Bereichen Wasser- und Abwasseraufbereitung erfolgreich tätig. Dabei werden die Patente von Prof. Heinrich Hölter verwertet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Apparate und Anlagen, die diese Verfahren zur Wasseraufbereitung und Schlammbehandlung mit Oxidation durch Ozon, Desinfektion durch UV-Licht und durch Biologien umsetzen.

Im nicht testierten Zwischenabschluss zum 30. September 1999 konnte die Philaqua Aufbereitungstechnik GmbH eine Bilanzsumme von 4.698.091,30 DM und ein Rohergebnis aus ihrer Geschäftstätigkeit in den ersten neun Monaten von 3.490.294,56 DM ausweisen. Obwohl das Unternehmen erst seit zwei Jahren im Markt tätig ist, wurde ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 1.535.623,87 DM erwirtschaftet.

Im Jahr 1999 wurden die bisherigen Umsätze durch Aufträge mehrerer mittelständischer Unternehmen, unter anderem aus der Papierherstellungsbranche, und durch Auslandsaufträge generiert.

Die Umsatzplanung sieht für das gesamte Geschäftsjahr 1999 einen Auftragseingang von 4,74 Millionen DM vor, für das Jahr 2000 ist hier eine Steigerung um 256 % auf 16,88 Mio. geplant und für das Jahr 2001 eine weitere Verdoppelung auf 31,1 Millionen DM. Dabei sind weitere Kooperationen, vor allem mit in- und ausländischen Vertriebspartnern, geplant.

Die Pressemitteilung wurde von GlobeMedia.de AG veröffentlicht. Die Informationen basieren auf den Angaben der Geschäftsleitung von Hölter Technologies Holding AG.

ots Originaltext: Hölter Technologies Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Informationen erhalten Sie über:
In Deutschland
GlobeMedia.de AG
Investor Relations
Tel. 089 - 649 110 03
Fax 089 - 649 110 13
E-Mail: info@globemedia.de
Internet: http://www.globemedia.de

In den USA
Hölter Technologies Holding AG
Daniel Lezak, Secretary
Tel. 001-818-224-2145, Extension 43
Fax 001-818-224-2145
E-Mail: info@hoelter.com
Internet: http://www.hoelter.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS