Destia und Viatel kündigen gemeinsames Angebot an: Der "One World, One Rate" Club

Genf (ots-PRNewswire) - Noch nie dagewesenes Programm
beinhaltet Telefonate für 5 Cents pro Minute für private und Geschäftskunden, einschließlich Telefonkarten, nach und von den USA, Kanada und sechs westeuropäischen Ländern.

Destia Communications, Inc. (Nasdaq:DEST) und Viatel, Inc. (Nasdaq: VYTL) kündigten heute ein revolutionäres Produkt mit der Bezeichnung "One World, One Rate" Club an. Die Mitgliedschaft steht Geschäftskunden und privaten Kunden in Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten offen. Klubmitglieder werden in der Lage sein, örtliche Gespräche und internationale Ferngespräche innerhalb und zu den acht Ländern -- 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche -- für nur fünf Cents pro Minute, zu führen.

Das wurde heute von Alfred West, Chairman und Chief Executive Officer von Destia Communications, und Michael J. Mahoney, Chairman, President und Chief Executive Officer von Viatel auf der Telecom '99 -- der Industrie größten internationalen Telekommunikations-Handelsschau, momentan in Genf, Schweiz -angekündigt. Beide, Destia und Viatel sind Aussteller in dem US-Pavillon (Stand Nr. 1130.01B und 1010.012) bei dieser Schau.

Der neue bahnbrechende Club-Tarif soll ab dem 1. Januar 2000 in Kraft treten. Kunden können aber jetzt schon einen Vertrag unterschreiben und werden dann am 1. Januar automatisch an den neuen Service angeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt werden ihnen nur 5 Cents pro Minute für jegliche Anrufe innerhalb und nach einem beliebigen Land im kombinierten Viatel-Destia Netzwerk, einschließlich Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und den Vereinigten Staaten berechnet. Der Fünf-Cent Club-Tarif wird auch für Anrufe nach Hongkong und Schweden gültig sein. Anrufe außerhalb des Netzwerkes werden ebenso zu Ausnahmetarifen berechnet werden. So wird z.B. der Preisaufschlag pro Minute nach Australien, Österreich, Dänemark, Finnland, Irland, Italien, Neuseeland, Norwegen und Russland (Moskau) nur 2,5 Cents zusätzlich zum Basistarif von fünf Cents betragen.

"Der "One World, One Rate" Club ist dazu angelegt, veraltete Strukturen aufzubrechen und die Telekommunikation für das neue Jahrtausend neu zu definieren, indem die Netzwerke beider Unternehmen - in den USA und Westeuropa - einen größeren Einfluss nehmen", sagte Alfred West, Chairman und Chief Executive Officer von Destia Communications. "Dank der einzigartigen Fähigkeit, unsere Produkte und Dienstleistungen über unser eigenes, dem neuesten Stand der Technologie entsprechenden optisches Fasernetzwerk zu liefern, sind Destia und Viatel in der Lage, die Spielregeln des Telekom-Spiels zu ändern."

"Im Gegensatz zu "herkömmlichen Telefongesellschaften" ist unsere Sichtweise eine Kommunikationswelt "ohne Barrieren, ohne Schranken und ohne Grenzen." Und wir verwirklichen sie," sagte Michael J. Mahoney, Chairman, President und Chief Executive Officer von Viatel. "Wo auch immer wir unser Circe Pan-European Network -- unser fortschrittliches, grenzenüberschreitendes, dicht-Faser Breitband-Netzwerk -- aufbauen, haben wir gesagt, dass das, was wir tun, revolutionär ist. Diese Behauptung haben wir sicher auch damit demonstriert, indem wir die Art, wie Bandweite bewertet wird, revolutioniert haben. Nun demonstrieren wir und Destia es wieder dadurch, dass wir die Art, wie telefonische Dienstleistungen bewertet werden, revolutionieren. "Was kommt als nächstes?" könnte man sich fragen. Nun, Daten und andere Bandweiten intensive Dienstleistungen natürlich."

Der "One World, One Rate" Club schließt "1+" oder "1xxx" Direktwahl-Gespräche vom Geschäft oder Haus eines Mitglieds
sowie Gespräche, die mit der "One World, One Rate" Club Karte von irgendeinem Telefon in über 60 Ländern aus nach irgendeinem Telefon innerhalb des "Plans" Netzwerk geführt werden, mit ein. Gespräche mit Telefonkarten werden Gegenstand eines zusätzlichen Standards pro Gespräch Verbindungsgebühren sein.

Mitglieder des Clubs können drei verschiedene Arten der Mitgliedschaft wählen. Die Silberne Mitgliedschaft kostet $25 pro Monat und berechtigt das Mitglied zu 1.000 Minuten pro Monat zum Club Tarif: Die Goldene Mitgliedschaft kostet $50 mit 2.000 Minuten; und die Platin Mitgliedschaft kostet $100 pro Monat und sieht 4.000 Minuten vor. Für große Kunden mit einem hohen Gesprächsaufkommen stehen zusätzlich spezielle Angebote zur Verfügung.

Am 27. August 1999 kündigten Destia und Viatel ihre Absicht an, zu fusionieren. Der Abschluss der Fusion - die über eine Gesamtkapital-Transaktion durchgeführt werden soll, durch welche jede Aktie des Stammanteils von Destia mit 0,445 Aktien von Viatels Stammanteil getauscht wird - wird gegen Ende 1999 erwartet.

Über Destia: Destia Communications, Inc. (www.destia.com) -- vorher EconoPhone --ist ein Einrichtungsbasierter Versorger von örtlichen und internationalen Telekommunikationsdiensten in Nord Amerika und neun Ländern in Europa. Destia versorgt seine Endverbraucher mit einer Reihe von Einzelhandels-Telekommunikationsdiensten, einschließlich internationaler und örtlicher Ferngespräche, Telefonkarten und vorbezahlte Kartendienste, Großhandels-Übertragungs-Dienstleistungen für Übermittler und Internetzugang.

Über Viatel: Viatel, Inc. (www.viatel.com) ist ein Einrichtungsbasierter, integrierter Versorger von Telekommunikationsdiensten für eine Reihe von Endverbrauchern, einschließlich Einzelkunden, Geschäften und Carrieren in mehr als 230 Ländern und Gebieten weltweit. Viatel liefert auch eine Hochgeschwindigkeits- und hoch qualitative Bandweite an Unternehmen, Carrier und Internet Service Provider.

Der Marktschwerpunkt von Viatel ist Westeuropa, wo es ein lizensierter Versorger von Telekommunikationsdiensten in Belgien, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, den Niederlanden, Spanien, Schweiz und in Großbritannien ist, und wo es gegenwärtig unter den größten gesamteuroäpischen Breitband Netzwerken rangiert, mit internationalem Zugang in New York und London, internationalen Netzwerk Betriebszentren in Egham, England und Somerset, New Jersey; Netzwerk Knotenpunkten für die Zwischenverbindung in über 57 europäischen Städten; einem direkten Verkaufspunkt in 12 westeuropäischen Städten; und indirekten Verkaufsabsatzgebieten in mehr als 180 zusätzlichen Orten in ganz Westeuropa.

Darüber hinaus investiert Viatel mehr als $700 Millionen in die Entwicklung, Konstruktion und den Betrieb seines Circe Pan-European Network -- einem 8.700 Kilometer Wege langem, dem neuesten Stand der Technologie entsprechenden, grenzenüberschreitenden, optischen Fasernetzwerk, welches 40 Städte in Westeuropa miteinander verbindet. Die Phasen Eins und Zwei des Circe Netzwerkes -- bestehend aus einer Strecke von über 3.000 Kilometern, welche London in Großbritannien; Amsterdam und Rotterdam in den Niederlande; Brüssel und Antwerpen in Belgien; Paris, Amiens, Nancy und Straßburg in Frankreich; und Düsseldorf, Frankfurt und Mannheim in Deutschland verbindet -- sind im Service und dem kommerziellen Transportverkehr enthalten.

Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung sind zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, einschließlich Konstruktionsrisiken und andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in allen registrieren Aussagen von Unternehmen und Eingaben an die Securities und Exchange Commision vereinzelt auftreten können, einschließlich derjenigen, die in den entsprechenden Jahresberichten auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 1998 zu Ende gegangene Jahr enthalten sind.

ots Original Text Service: Destia Communications, Inc.
Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Eli Hernandez, Manager, Public Relations
(USA) 201-226-4598, oder
Jacob J. Gross, Vice President, Global Marketing
(USA) 201-226-4669, beide von Destia Communications; oder
Glenn Davidson, Vice President,
Corporate Communications & External Affairs von Viatel
(USA) 212-350-9200
Webseite: http://www.destia.com

http://www.viatel

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/26