Neue Produkte in der SMS Message Center Serie / Systems 99 - Halle B4 Stand B4.313/414

München (ots) - Auch in diesem Jahr ist Solutions E.T.C. auf der Systems wieder mit Produkten und Lösungen rund um SMS (Short Message Service) vertreten. Das "SMS Message Center" hat eine komplett neue Architektur erhalten und ist jetzt sowohl unter Windows NT als auch Linux verfügbar. Das System ist modular aufgebaut und unterstützt nun über ISDN und X.25 den Direktanschluß an die SMSC's der GSM-Provider (durch die Implementierung der Protokolle UCP, SMPP, CIMD und TCP/IP können alle GSM-Provider weltweit bedient werden).

Durch das Konzept der "frontends" läßt sich das "SMS Message Center" in einer Vielzahl von Applikationen integrieren: so werden bei der Cybernet AG in München nicht nur Fehlermeldungen von Web-Servern auf dem Handy angezeigt, sondern der Administrator kann auch per SMS in das Geschehen eingreifen und Befehle an den Server absetzen. Eine weitere Anwendung ist z.B. das Handy-banking, das von der Telesoft am gleichen Messestand demonstriert wird.

Solutions E.T.C. befaßt sich - neben Schulung und Beratung im Bereich Betriebsysteme - mit der Entwick-lung von Multimedia- und Kommunikations-Software. Schwerpunkt ist dabei der Markt für mobile Kommunikationslösungen mit dem Produkt "SMS Message Center". Erfahrung und Kompetenz in diesem Bereich stellt Solutions E.T.C. seinen Kunden auch in Projektlösungen zur Verfügung, bei denen "schlüsselfertige" Kommunikations- oder Video-Anwendungen gefordert sind. Nähere Auskünfte bei Solutions E.T.C. unter Tel. 089/324687-0, Fax 089/3232891 oder http://www.solutionsetc.de.

ots Originaltext: Solutions E.T.C. GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Presseinformationen bei:
Solutions E.T.C. GmbH, Herr Dr. Thomas Lemmer
Frankfurter Ring 193a
D-80807 München
Tel. 089/324687-0
Fax 089/3232891
http://www.solutionsetc.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04