LSF und GRAS stellen Stellvertreter der ÖH- Bundesvertretung

Fortsetzung der konstituierenden Sitzung

Wien (OTS)- "Wir begrüßen das Wahlergebnis. Es war immer unser Ziel die anderen Fraktionen in die Arbeit der Bundesvertretung mit einzubinden", kommentiert Martin Faißt, ÖH Vorsitzender, die Wahl seiner Stellvertreter.

Im zweiten Wahlgang wurden Andreas Putz (Liberale Studentinnen und Studenten Forum), Student der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg, zum 1. Stellvertreter gewählt. Zuvor lehnte Dagmar Hemmer (VSStÖ) ihre Wahl ab, da sie nicht an der Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft interessiert ist. Als 2. Stellvertreterin wurde Elisabeth Sötz, Grüne & Alternative StudentInnen, Studentin an der Unverstität Innsbruck, gewählt.

Am Nachmittag findet die 1. Ordentliche Sitzung der Bundesvertretung im Wintersemster 1999/2000 statt, wo unter anderem die Wahl der Referenten und Referentinnen auf der Tagesordnung steht.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

cornelia.blum@oeh.ac.at

Österreichische Hochschülerschaft (ÖH)
Pressesprecherin Cornelia Blum
Tel.: 0676/6699103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/NHO